Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Tennis

Für Kerber ist Graf "die Beste aller Zeiten"

19.10.2012 | 15:05 Uhr
WM-Teilnehmerin Kerber: "Steffi Graf ist für mich die Beste aller Zeiten."Foto: Andy Wong/AP/dapd

Istanbul.  Die Weltranglistensechste Angelique Kerber ist sich sicher: Die beste Tennisspielerin aller Zeiten ist Steffi Graf. Kerber macht sich leise Hoffnungen auf den Titel bei den am Dienstag beginnenden WTA-Championships in Istanbul.

Für Angelique Kerber gibt es bei der Frage nach der größten Tennisspielerin der Geschichte keinen Zweifel: 'Steffi Graf ist für mich die Beste aller Zeiten', sagte die Weltranglistensechste Kerber dem SID über die 22-malige Grand-Slam-Siegerin. Damit widersprach die Kielerin der Branchenführerin Wiktoria Asarenka (Weißrussland) und der Belgierin Kim Clijsters, die beide die Amerikanerin Serena Williams als Größte ihres Sports bezeichnet hatten.

Trotzdem hat Kerber großen Respekt vor US-Open-Siegerin Serena Williams, auf die sie bei den am kommenden Dienstag in Istanbul beginnenden WTA-Championships der besten acht Spielerinnen treffen könnte. 'Wenn Serena alles trifft und gut drauf ist, dann ist sie eine, die man eigentlich nicht schlagen kann. Aber man kann sie ärgern', sagte die 24-jährige Kerber. Die Wimbledon-Halbfinalistin hatte Williams erst im August beim Turnier in Cincinnati bezwungen.

Kerber erste Deutsche im Saisonfinale seit Anke Huber

Steffi Graf in Bochum

Linkshänderin Kerber hat sich als erste Deutsche seit Anke Huber 2001 für das Saisonfinale qualifiziert. Die Fed-Cup-Spielerin macht sich sogar leise Hoffnungen auf den Titel im Sinan Erdem Dome. Kerber: 'Ich will immer jedes Match gewinnen. Es ist eine Herausforderung, die ich gerne annehme. Die Qualifikation ist ein Bonus für eine tolle Saison. Ich bin stolz, unter den besten Acht zu sein und bei der WM mitspielen zu dürfen.'

Fräuleinwunder Kerber

Die Auslosung der beiden Vierergruppen findet am Sonntagnachmittag in Istanbul statt. Die Darmstädterin Andrea Petkovic hatte sich 2011 als Ersatzspielerin für das Saisonabschluss-Turnier qualifiziert, war aber nicht zum Einsatz gekommen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Rarreck-Trennung - Ex-S04-Arzt sollte häufiger anwesend sein
Mannschaftsarzt
Der FC Schalke 04 gab am Donnerstag bekannt, dass der Vertrag mit dem ehemaligen Mannschaftsarzt Dr. Thorsten Rarreck einvernehmlich zum 31. Oktober beendet wird. Vor zwei Wochen wurde Schalkes langjähriger Mannschaftsarzt freigestellt.
Gladbach lässt gegen Limassol Traoré von der Leine
Matchwinner
Schon früh in der Partie deutete sich an, dass Ibrahima Traoré einen guten Tag erwischt hatte. Der Flügelspieler erledigte Apollon Limassol in der Europa League fast im Alleingang und erzielte zwei Treffer und eine Vorlage für Borussia Mönchengladbach.
Weltfußballerin Angerer und Keßler auf der Fifa-Auswahlliste
Frauenfußball
Der Fußball-Weltverband Fifa hat am Freitag in Zürich die jeweils zehn Nominierten für die Wahl zur Weltfußballerin und die weltbeste Trainerin des Jahres 2014 bekanntgegeben. Auch deutsche Fußballerinnen stehen auf der Liste. Die Preisträger werden am 12. Januar 2015 beim Fifa Ballon d'Or...
Tobias Weis könnte beginnen bei Bochums Premiere in Leipzig
Vorbericht
Dieses Spiel hat zwar eine kleine und durchaus explosive Vorgeschichte, aber es hat überhaupt keine Geschichte, ist noch so etwas wie ein unbeschriebenes Blatt. Es handelt sich also um eine Premiere, wenn RB Leipzig am Freitag (18.30 Uhr) den VfL Bochum empfängt.
Gladbach mit erstem Sieg im Europapokal - 5:0 gegen Limassol
Europa League
Borussia Mönchengladbach feiert den ersten Sieg in der Gruppenphase der Europa League. Gegen Apollon Limassol aus Zypern gewann die Fohlen-Elf um den überragenden Ibrahima Traore mit 5:0. Nun ist die Mannschaft von Trainer Lucien Favre bereit für das Gipfeltreffen mit dem FC Bayern München.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?