Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Sport

Friedrichshafen und Haching erste Halbfinalisten

23.03.2013 | 23:01 Uhr

Der VfB Friedrichshafen und Generali Haching haben in der Volleyball-Bundesliga als erste Mannschaften das Play-off-Halbfinale erreicht.

Köln (SID) - Ex-Champion VfB Friedrichshafen und Generali Haching haben in der Volleyball-Bundesliga als erste Mannschaften das Play-off-Halbfinale erreicht. Friedrichshafen feierte bei evivo Düren durch ein 3:0 (25:19, 25:20, 25:18) ebenso den zweiten Sieg im zweiten Spiel der "Best of three"-Viertelfinalserie wie Haching durch ein 3:0 (25:18, 25:22, 29:27) beim TV Rottenburg. Am Sonntag könnten Titelverteidiger Berlin Recycling Volleys beim VC Dresden und der TV Bühl beim Moerser SC durch Siege das Halbfinale bereits komplettieren.

sid

Facebook
Kommentare
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Kagawa-Rückkehr zum BVB offenbar kein Thema
Transferticker
Bald beginnt die neue Saison und deswegen richten wir unseren Blick auf den Transfermarkt: Wie sieht es bei den Reviervereinen aus? Was treiben die anderen Bundesligisten? Und was tut sich auf dem internationalen Markt? Wir behalten alle Gerüchte, Spekulationen und fixe Wechsel im Auge.
"Mir hören alle zu" - Schalker Boateng reifte zum Anführer
Exklusiv-Interview
Trotz seiner Rolle als Anführer erhebt Kevin-Prince Boateng keine Ansprüche auf Sonderbehandlung. Im Interview spricht er über den respektvollen Umgang im Team, den Social-Media-Kontakt zu den Fans, seinen Imagewandel und die verpasste WM-Chance mit Ghana.
Werder vergisst Talent bei Abfahrt aus dem Trainingslager
Werder Bremen
Immer wieder sind talentierte Nachwuchsfußballer mit dabei, wenn Bundesligisten ins Trainingslager aufbrechen. Nur scheinen noch nicht alle Vereine ihre Stars von morgen zu kennen. So geschehen bei Werder Bremen, die ohne den 19-jährigen Marnon Busch aus dem Trainingslager abreisten.
Gesunder Geist und Körper - Bei Mockenhaupt läuft es wieder
Leichtathletik
Die Trennung von ihrem Freund hat Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt aus der Bahn geworfen. Bei der Team-EM in Braunschweig stand sie völlig neben sich. Jetzt holt sie ihren 39. nationalen Titel und hat bei der EM Großes vor. Die Siegerländerin geht im Marathon und um 10 000-Meter-Lauf an den Start.
Lebenskünstler Neven Subotic ist beim BVB wieder zurück
Subotic
Stück für Stück zurück zur Normalität: Nach acht Monaten Leidenszeit rackert der BVB-Innenverteidiger Neven Subotic nun für sein Comeback. Wieder gegen den Ball zu treten, „fühlt sich nach Zuhause an“. Einer, der besonders an ihn glaubt, ist Trainer Jürgen Klopp. An dessen Seite ist er gewachsen.