Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Sport

Freund zurück auf der Schanze

01.08.2012 | 11:56 Uhr

Skispringer Severin Freund ist nach einer über dreimonatigen Verletzungspause wieder in das Sprungtraining eingestiegen.

Stams (SID) - Skispringer Severin Freund ist nach einer über dreimonatigen Verletzungspause wieder in das Sprungtraining eingestiegen. "Ich bin sehr glücklich, wieder Ski zu springen", sagte Freund: "Der Rücken macht keine Probleme und das Skispringen entsprechend viel Spaß. Das Gefühl ist großartig, ein bisserl wie heimkommen." Nach einigen Sätzen von seiner Heimschanze in Oberstdorf, trainiert der 24-Jährige aus Rastbüchl zurzeit im österreichischen Stams.

Wann der Siebte der Vierschanzen-Tournee wieder in das Wettkampfgeschehen auf den Mattenschanzen einsteigt, ließ Freund allerdings offen. "Das hängt in erster Linie von der Konstanz meiner Sprünge ab. Bis zum Grand-Prix-Finale in Klingenthal möchte ich aber in jedem Fall wieder dabei sein", sagte Freund. Das Finale der Sommerserie im sächsischen Vogtland steigt am 3. Oktober.

Freund, der in seiner Karriere bisher zwei Weltcup-Springen gewonnen hat, hatte sich Mitte April einer endoskopischen Bandscheibenoperation an der Lendenwirbelsäule unterzogen.

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
6937893
Freund zurück auf der Schanze
Freund zurück auf der Schanze
$description$
http://www.derwesten.de/sport/freund-zurueck-auf-der-schanze-id6937893.html
2012-08-01 11:56
Sport