Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Sport

French Open: Görges folgt Kerber in Runde drei

31.05.2012 | 21:16 Uhr
Funktionen

Julia Görges ist Angelique Kerber in die dritte Runde der French Open gefolgt. Die 23-Jährige setzte sich gegen Heather Watson mit 6:3, 6:4 durch und trifft nun auf Arantxa Rus.

Paris (SID) - Julia Görges ist ihrer Fed-Cup-Kollegin Angelique Kerber (Kiel) in die dritte Runde der French Open gefolgt. Die 23-Jährige aus Bad Oldesloe setzte sich gegen die 20 Jahre alte Qualifikantin Heather Watson (Großbritannien) mit 6:3, 6:4 durch und trifft nun auf die Weltranglisten-88. Arantxa Rus. Es ist das erste Duell zwischen der an Position 25 gesetzten Görges und der Niederländerin.

Bereits im vergangenen Jahr hatte die deutsche Nummer vier die Runde der besten 32 beim wichtigsten Sandplatzturnier der Welt erreicht. Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Australien hatte Görges mit der vierten Runde ihr bislang bestes Ergebnis erzielt. Rus setzte sich gegen die Französin Virginie Razzano durch, die zum Auftakt in einem dramatischen Match die 13-malige Major-Siegerin Serena Williams (USA) bezwungen hatte.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
BVB bangt vor Bremen-Spiel um Einsatz von Kehl und Bender
Personal
Beim letzten Bundesliga-Spiel vor der Winterpause gegen Werder Bremen ist der Einsatz der Dortmunder Sebastian Kehl und Sven Bender gefährdet.
Schalke rätselt über die schwache erste Halbzeit
Stimmen
Nach dem 2:1-Erfolg beim SC Paderborn freuten sich die Spieler des FC Schalke 04 über drei Punkte - sie zeigten sich aber auch selbstkritisch.
Mäzen Dietmar Hopp darf TSG Hoffenheim komplett übernehmen
Genehmigung
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat dem Unternehmer Dietmar Hopp eine Genehmigung für eine Mehrheitsübernahme beim Bundesligisten Hoffenheim erteilt.
RWO gliedert Profis aus, um sich vor Insolvenz zu schützen
Mitglieder-Versammlung
Die große Mehrheit der RWO-Mitglieder beschloss die Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine eigenständige GmbH - zum Schutz vor einer Insolvenz.
Italien will zur kommenden Saison Torlinientechnik einführen
Torlinientechnologie
Am Mittwoch hat der italienische Fußball-Verband einstimmig beschlossen, die Torlinientechnik zur nächsten Spielzeit in der Serie A zu testen.