Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Sport

French Open: Görges folgt Kerber in Runde drei

31.05.2012 | 21:16 Uhr

Julia Görges ist Angelique Kerber in die dritte Runde der French Open gefolgt. Die 23-Jährige setzte sich gegen Heather Watson mit 6:3, 6:4 durch und trifft nun auf Arantxa Rus.

Paris (SID) - Julia Görges ist ihrer Fed-Cup-Kollegin Angelique Kerber (Kiel) in die dritte Runde der French Open gefolgt. Die 23-Jährige aus Bad Oldesloe setzte sich gegen die 20 Jahre alte Qualifikantin Heather Watson (Großbritannien) mit 6:3, 6:4 durch und trifft nun auf die Weltranglisten-88. Arantxa Rus. Es ist das erste Duell zwischen der an Position 25 gesetzten Görges und der Niederländerin.

Bereits im vergangenen Jahr hatte die deutsche Nummer vier die Runde der besten 32 beim wichtigsten Sandplatzturnier der Welt erreicht. Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Australien hatte Görges mit der vierten Runde ihr bislang bestes Ergebnis erzielt. Rus setzte sich gegen die Französin Virginie Razzano durch, die zum Auftakt in einem dramatischen Match die 13-malige Major-Siegerin Serena Williams (USA) bezwungen hatte.

sid

Facebook
Kommentare
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Aus dem Ressort
Anti-Doping-Verstoß - Handball-Profi Kraus suspendiert
Handball
Michael Kraus hat sich nicht ordnungsgemäß abgemeldet und damit gegen die Anti-Doping-Regeln verstoßen. Der Handball-Nationalspieler wurde suspendiert und muss mit einer Sperre rechnen. Kraus betont, dass es formelle Verstöße sind und alle Dopingkontrollen negativ waren.
Pole Majka holt Etappensieg - Nibali vor Tour-Krönung
Tour de France
Der Pole Rafal Majka hat die 17. Etappe der 101. Tour de France in den Pyrenäen gewonnen. Der Fahrer vom Team Tinkoff holte sich nach 124,5 Kilometern und vier schweren Bergwertungen den Sieg in Saint-Lary Pla d'Adet. Das Gelbe Trikot verteidigte der Italiener Vincenzo Nibali erfolgreich.
Schalker Goretzka bei Bayern-Arzt - Farfan zur Reha in Peru
Schalke-Trainingslager
Im Dreier-Pack ging es für die verletzten Schalker Leon Goretzka, Jan Kirchhoff und Timon Wellenreuther vom Trainingslager im bayrischen Grassau ins nahegelegene München. Dort wurden sie von Bayern Münchens Arzt Dr. Müller-Wohlfahrt untersucht. Ein Comeback von Farfan rückt indes in weite Ferne.
BVB verlängert Vertrag mit Nachwuchs-Chef Lars Ricken
Lars Ricken
Der ehemalige BVB-Spieler Lars Ricken bleibt Borussia Dortmund auch noch bis 2017 vertraglich verbunden. Der Fußball-Bundesligist verlängerte den Vertrag des Nachwuchskoordinators. Ricken hat den Posten seit 2008 inne.
Deutsches WM-Quartier - steht das Campo Bahia vor dem Aus?
Campo Bahia
Das Campo Bahia war während der Fußball-WM Rückzugsort und Ruheoase für die Spieler der deutschen Nationalelf. Doch dem Luxuskomplex droht womöglich das Aus. Brasilianische Medien berichten von unbezahlten Steuern und einer drohenden Pfändung. Die Betreiber des Resorts sprechen von einem Irrtum.