Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Sport

Formel 1: Minardi-Mitbegründer Martini gestorben

07.04.2013 | 21:00 Uhr

Giancarlo Martini, Mitbegründer des Formel-1-Teams Minardi und Onkel von Formel-1-Fahrer Pierluigi Martini, ist im Alter von 66 Jahren verstorben.

Rom (SID) - Giancarlo Martini, Mitbegründer des Formel-1-Teams Minardi und Onkel von Formel-1-Fahrer Pierluigi Martini, ist im Alter von 66 Jahren verstorben. Das gab Minardi am Dienstag bekannt. In dem Team, das 1985 sein Debüt in der Formel 1 gab, hatten unter anderem Piloten wie Fernando Alonso und Mark Webber ihre ersten Gehversuce in der Königsklasse gestartet. Martinis Neffe Pierluigi fuhr in den späten 80er Jahren für Minardi.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Jones wird Nachfolgerin von Neid als Frauen-Bundestrainerin
DFB-Damen
Ex-Nationalspielerin Steffi Jones wird von September 2016 an Nachfolgerin von Silvia Neid als Bundestrainerin der Frauen-Nationalmannschaft.
Der nächste Coup - Gladbach verlängert wohl mit Herrmann
Vertragsverlängerung
Patrick Herrmann steht unmittelbar vor der Verlängerung seines 2016 auslaufenden Vertrags bei Gladbach. Das berichten Medien übereinstimmend.
Löw und Co. genervt von Flitzer-Parade in Georgien
Flitzer
Die EM-Qualifikationspartie der deuschen Fußball-Nationalmannschaft in Tiflis wurde gleich mehrfach durch Flitzer gestört. Zum Unmut der DFB-Akteure.
Vettels Ferrari-Sieg weckt Erinnerungen an Schumacher
Kommentar
Früher als "Schumi" hat Vettel seinen ersten Sieg bei Ferrari eingefahren. Die beiden verbindet mehr als nur ihre sportliche Klasse. Ein Kommentar.
Der MSV Duisburg sorgt sich um Kingsley Onuegbu
Onuegbu
Angreifer Kingsley Onuegbu zog sich im Testspiel des MSV gegen Kaiserslautern eine Oberschenkelverletzung zu. Auch Pierre de Wit legt eine Pause ein.
7810261
Formel 1: Minardi-Mitbegründer Martini gestorben
Formel 1: Minardi-Mitbegründer Martini gestorben
$description$
http://www.derwesten.de/sport/formel-1-minardi-mitbegruender-martini-gestorben-id7810261.html
2013-04-07 21:00
Sport