Fast alles ist noch möglich...

Hertha BSC (13. Platz/35:50 Tore/35 Punkte - spielt am 34. Spieltag bei der TSG Hoffenheim)

... ist gerettet bei einem Sieg, Unentschieden oder einer Niederlage mit einem Tor Differenz in Hoffenheim.


SC Freiburg (14./35:45/34 - spielt in Hannover)

... ist gerettet bei einem Sieg oder Unentschieden in Hannover. Freiburg ist aber auch bei einer Niederlage gerettet, wenn der VfB Stuttgart nicht in Paderborn gewinnt und der HSV nicht gegen Schalke gewinnt.

Hannover 96 (15./38:55/34 - spielt gegen Freiburg)

... ist gerettet bei einem Sieg gegen Freiburg. Zudem bei einem Unentschieden, wenn Stuttgart in Paderborn nicht gewinnt. Hannover wäre bei einem Unentschieden auch gerettet, wenn Stuttgart in Paderborn gewinnt und die Hertha mit zwei Toren Differenz in Hoffenheim verliert.


VfB Stuttgart (16./40:59/33 - spielt in Paderborn)

... ist gerettet bei einem Sieg in Paderborn. Der VfB wäre auch bei einem Unentschieden gerettet, wenn Hannover mit zwei Toren Differenz gegen Freiburg verliert und der HSV nicht gegen Schalke gewinnt.


Hamburger SV (17./23:50/32 - spielt gegen Schalke)

... ist gerettet bei einem Sieg gegen Schalke, wenn Stuttgart nicht in Paderborn gewinnt und das Spiel zwischen Hannover und Freiburg nicht Unentschieden endet.


SC Paderborn (18./30:63/31 - spielt gegen Stuttgart)

... muss in die Relegation bei einem Sieg gegen Stuttgart, wenn der HSV nicht gegen Schalke gewinnt.