Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Sport

Erster Boxer outet sich als homosexuell

05.10.2012 | 11:36 Uhr
Funktionen

Profi-Boxer Orlando Cruz aus Puerto Rico hat sich zu seiner Homosexualität bekannt und damit für einen Paukenschlag in der weltweiten Faustkampf-Szene gesorgt.

San Juan/Puerto Rico (SID) - Profi-Boxer Orlando Cruz aus Puerto Rico hat sich zu seiner Homosexualität bekannt und damit für einen Paukenschlag in der weltweiten Faustkampf-Szene gesorgt. Der 31-Jährige erklärte, er sei ein "stolzer, schwuler Mann". Cruz gilt weltweit als erster Top-Boxer, der sich outet. Der frühere Olympia-Boxer kämpft am 19. Oktober im Kissimmee/Florida im Federgewicht gegen Jorge Pazos (Mexiko) um die WM-Krone.

"Ich habe mehr als 24 Jahre für meine Karriere gekämpft. Dabei wollte ich immer zu dem stehen, was ich mache", erklärte der siebenmalige Landesmeister Puerto Ricos. Cruz wollte ein Tabu brechen in der Männer-Welt des Boxens. "Ich will für Kinder ein Vorbild sein, die im Boxen eine berufliche Karriere anstreben. Ich war und werde ein stolzer Puerto Ricaner sein, und ich war und werde immer ein stolzer Homosexueller sein", sagte Cruz.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Augsburgs Höhenflug geht weiter - 2:1 gegen Gladbach
Spielbericht
Markus Feulner und Ex-Gladbacher Raul Bobadilla haben den FC Augsburg am Samstagnachmittag zum 2:1-Sieg gegen die Fohlen von Lucien Favre geschossen.
VfL Wolfsburg festigt Platz zwei - 2:1-Sieg gegen 1. FC Köln
Bundesliga
Im letzten Bundesliga-Samstagsspiel des Jahres hat Wolfsburg Köln mit 2:1 geschlagen. Damit hat der Klub den Vorsprung auf Platz drei ausgebaut.
MSV Duisburg und Mainz II trennen sich 1:1
3. Liga
Am 22. Spieltag der 3. Liga ist der MSV gegen die Zweitvertretung des FSV Mainz 05 nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Janjic traf für die Zebras.
Nullnummer im Frankenderby - St. Pauli mit Befreiungsschlag
2. Bundesliga
Nürnberg und Fürth haben sich am 19. Spieltag im fränkischen Derby mit 0:0 getrennt. St. Pauli siegte zeitgleich gegen den VfR Aalen mit 3:1.
Robben-Tor besorgt Bayern Last-Minute-Sieg in Mainz
Bundesliga
Tabellenführer Bayern München verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause. Arjen Robben erzielte kurz vor Schluss das entscheidende 2:1.
Fotos und Videos
Nachbarschaftsduell
Bildgalerie
Landesliga
Knappen gegen HSV 0:0
Bildgalerie
Nullnummer
AstroStrars auf Platz 2
Bildgalerie
Basketball 2. Bundesliga