Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Eishockey

Zwölfter Spengler-Cup-Sieg für Team Canada

31.12.2012 | 14:49 Uhr

Das Team Canada hat zum Abschluss des Eishockey-Jahres 2012 den Spengler-Cup in Davos gewonnen.

Davos (SID) - Das Team Canada hat zum Abschluss des Eishockey-Jahres 2012 den Spengler-Cup in Davos gewonnen. Die Ahornblätter trugen sich am Silvestertag durch einen souveränen 7:2 (3:1, 2:0, 2:1)-Finalerfolg gegen Gastgeber und Vorjahressieger HC Davos zum zwölften Mal in die Siegerliste des 89 Jahre alten Traditionsturniers ein. Zuletzt hatten die Kanadier das Turnier 2007 gewonnen.

Der deutsche Vertreter Adler Mannheim war am vergangenen Wochenende in der Qualifikation für das Halbfinale ausgeschieden. Der Rekordmeister der Deutschen Eishockey Liga (DEL), der gegen Kanada zum Turnierauftakt überraschend 2:1 gewonnen hatte und sein zweites Vorrundenspiel gegen den 15-maligen Turniersieger Davos 2:6 verloren hatte, musste nach einer 2:5-Niederlage gegen das Schweizer Spitzenteam HC Fribourg-Gottéron die Hoffnungen auf seinen ersten Spengler-Cup-Erfolg vorzeitig begraben.

Bislang letzter Sieger und Finalteilnehmer aus der DEL waren 1999 die Kölner Haie. Vor den Rheinländern gewann aus Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg lediglich der EV Füssen 1952 und 1964 das Turnier in dem Schweizer Nobel-Wintersportort.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

 
Fotos und Videos
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München
Aus dem Ressort
Wild Wings suchen Coach: Krupp und Laporte interessiert
Eishockey
Der frühere Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp und der langjährige DEL-Coach Benoit Laporte sind einer Anstellung bei den Schwenninger Wild Wings nicht abgeneigt.
DEG-Youngster Strodel schoss die Eisbären ab
DEG
Der DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin hat seine kleine Siegesserie nicht fortsetzen können. Nach zuletzt zwei Erfolgen kassierten die Hauptstädter bei der Düsseldorfer EG vor 4670 Zuschauern eine 2:5-Niederlage. Der 22-Jährige Strodel traf dreimal.
München verkürzt Abstand zu Spitzenreiter Mannheim
Eishockey
Der EHC München hat den Abstand in der Tabelle der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zum Spitzenreiter Adler Mannheim auf zwei Punkte verkürzt. Die Münchner schlugen die Krefeld Pinguine 4:2 durch Treffer von Alexander Barta, Jonathan DiSalvatore, Garrett Roe und Richard Regehr.
Verwandtschaft von Roosters-Ass Button lebt in Wuppertal
Roosters
Gegen Nürnberg gelang ihm eine Sekunde vor Ende des zweiten Drittels der wichtige 1:1-Ausgleich, beim Sieg in Augsburg steuerte er das zwischenzeitliche 3:0 bei. Ryan Button ist zwar Verteidiger der Roosters, aber er besitzt auch Offensivqualitäten.
Schwenninger Wild Wings trennen sich von Coach Mair
Eishockey
Die Schwenninger Wild Wings haben sich nach acht Niederlagen in Serie von Trainer Stefan Mair getrennt, teilte der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit.