Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Eishockey

Satan führt Slowakei ins WM-Finale

19.05.2012 | 19:10 Uhr

Zehn Jahre nach ihrem bislang einzigen Titelgewinn ist die Slowakei wieder ins WM-Finale eingezogen. Der Außenseiter setzte sich im "Bruder-Duell" gegen Tschechien mit 3:1 durch.

Helsinki (SID) - Zehn Jahre nach ihrem ersten und bislang einzigen Titelgewinn ist die Slowakei wieder in ein WM-Finale eingezogen. Der Außenseiter setzte sich im "Bruder-Duell" überraschend gegen Tschechien mit 3:1 (1:0, 0:1, 2:0) durch. Im Endspiel treffen die Slowaken am Sonntag (19.30 Uhr/Sport1) auf Rekordweltmeister Russland, der vier Stunden zuvor Titelverteidiger und Co-Gastgeber Finnland mit 6:2 vom Eis gefegt hatte. Schon beim sensationellen WM-Triumph 2002 war Russland der Finalgegner der Slowaken gewesen.

Altstar Miroslav Satan, einer von insgesamt zwei Weltmeistern von 2002 im aktuellen Kader, war mit einem Doppelpack (16. und 41.) maßgeblich am Finaleinzug beteiligt. Außerdem traf Libor Hudacek (45.) für die Slowakei, die sich bereits jetzt für die enttäuschende Heim-WM vor einem Jahr mit dem Aus in der Zwischenrunde rehabilitiert hat. Den Treffer für die schwachen Tschechen, die im Spiel um WM-Bronze auf Gastgeber Finnland treffen, erzielte Michael Frolik das zwischenzeitliche 1:1 (31.).

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Zuschauermagnet: DEG kratzt europaweit wieder an den Top Ten
Zuschauer
Der sportliche Aufschwung lässt sich auch am Zuschauerzuspruch bei der Düsseldorfer EG ablesen - Platz 16 im europaweiten Zuschauer-Ranking.
2:1! DEG klaut Ingolstadt den Heimvorteil im Pantherkäfig
Halbfinale - Spiel 1
Im ersten Spiel der Halbfinalserie gegen Ingolstadt ist Kris Sparre der umjubelte Siegtorschütze in der Overtime. Torwart Tyler Beskorowany glänzt.
Adler und DEG gewinnen DEL-Halbfinalauftakt
Eishockey
Mit denkbar knappen Siegen sind der Topfavorit Adler Mannheim und das Überraschungsteam Düsseldorfer EG in die Halbfinal-Serien um die deutsche...
Erste Entscheidungen bei den Roosters - Fünf müssen gehen
Personal
Die Iserlohn Roosters haben in den letzten beiden Tagen ihre Personalplanungen für die kommende Saison forciert und erste Entscheidungen getroffen.
Roosters-Geschäftsführer: Schlafender Riese ist aufgestanden
Brück-Interview
Wolfgang Brück, Geschäftsführer der Iserlohn Roosters, spricht im Interview über die Saison, die Fans, der Manager, das Geld und die Perspektiven.
Fotos und Videos
6672540
Satan führt Slowakei ins WM-Finale
Satan führt Slowakei ins WM-Finale
$description$
http://www.derwesten.de/sport/eishockey/satan-fuehrt-slowakei-ins-wm-finale-id6672540.html
2012-05-19 19:10
Eishockey