Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Live-Ticker

Live! Roosters wollen in Hamburg endlich wieder gewinnen

30.12.2012 | 15:25 Uhr
Live! Roosters wollen in Hamburg endlich wieder gewinnen
Auch gegen die Hannover Scorpions gab es für die Roosters zuletzt nichts zu holen.Foto: Michael May

Hamburg.  Wenig zu lachen hatten die Iserlohn Roosters zuletzt in der DEL: Gegen Köln, Wolfsburg und Hannover wurde verloren. In Hamburg wollen die Iserlohner nun die Wende erzwingen.

Drei Niederlagen aus den vergangenen drei Spielen: So lautet die wenig schmeichelhafte Bilanz der Iserlohn Roosters. Bei den Hamburg Freezers soll nun die Wende gelingen.

Hier geht's zum Live-Ticker:

Die DEL-Konferenz


Kommentare
Aus dem Ressort
Nächste Roosters-Tests sollen mehr Aussagekraft besitzen
Vorbereitung
Die Roosters beendeten zwar vier Testspiele siegreich, doch nur die Partie gegen Köln hatte Aussagekraft. Die nächsten Freundschaftsspiele der Iserlohner am Wochenende gegen DEL-Rivalen aus dem Westen sollen als Standortbestimmung dienen.
Roosters-Jubiläum war ein Wiedersehen vieler Generationen
Jubiläum
Mehrere Generationen von prägenden Akteuren im Sauerländer Eishockey fanden den Weg zur Jubliäumsfeier - ein willkommenes Wiedersehen. Und ein Anlass, um mal nachzufragen: Was machen eigentlich die Helden von damals in der heutigen Zeit?
Iserlohn Roosters beenden die Suche nach Zugängen
Kaderplanung
Der Umbau der Mannschaft fiel intensiver aus als erhofft, aber nun verkündet Manager Karsten Mende den Stopp der Suche nach Neuzugängen beim DEL-Klub Iserlohn Roosters. Derek Whitmore ist der elfte Neue bei den Iserlohn Roosters. „Die Mannschaft ist gut“, sagt der Manager.
Poss und Reynolds genossen ihr Comeback in Iserlohn
Rückkehr
In den 1990er Jahren waren Bobby Reynolds und Greg Poss als Topscorer und Trainer ein sportliches Top-Duo im Iserlohner Eishockey. Bei den Feierlichkeiten genossen beide ihr Comeback im Sauerland. Poss sagt: : „Das war die mit Abstand schönste Zeit meiner Trainerlaufbahn.“
Geoff Walker erhält keinen Vertrag bei den Roosters
Walker
Nach intensiven Trainingstagen können die Iserlohn Roosters ein wenig durchpusten - und eineinhalb freie Tage genießen. Danach kehren auch die zuletzt geschonten IEC-Profis zurück, während Probestürmer Goeff Walker andere Wege gehen muss.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3386 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München