Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Live-Ticker

Live! Roosters wollen in Hamburg endlich wieder gewinnen

30.12.2012 | 15:25 Uhr
Live! Roosters wollen in Hamburg endlich wieder gewinnen
Auch gegen die Hannover Scorpions gab es für die Roosters zuletzt nichts zu holen.Foto: Michael May

Hamburg.  Wenig zu lachen hatten die Iserlohn Roosters zuletzt in der DEL: Gegen Köln, Wolfsburg und Hannover wurde verloren. In Hamburg wollen die Iserlohner nun die Wende erzwingen.

Drei Niederlagen aus den vergangenen drei Spielen: So lautet die wenig schmeichelhafte Bilanz der Iserlohn Roosters. Bei den Hamburg Freezers soll nun die Wende gelingen.

Hier geht's zum Live-Ticker:

Die DEL-Konferenz

Kommentare
Aus dem Ressort
Mende  - Das bestgehütete Geheimnis der Iserlohn Roosters
Mende
Selbstverständlich teilen die Iserlohn Roosters aus der DEL die Vertragslaufzeiten ihrer Zugänge mit, oder die neue Dauer von verlängerten Verträgen. Nur bei einer Personalie machen sie eine Ausnahme. Dann schweigen sogar Klubchef Wolfgang Brück und Manager Karsten Mende.
Dylan Wruck bekommt bei Iserlohn Roosters Jahresvertrag
Wruck
Der Stürmer Dylan Wruck wird 2014/15 für die Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auflaufen. Der 21-Jährige wurde in Kanada geboren, belegt aber aufgrund seiner Abstammung in der DEL keine Ausländerposition, da die Familie aus Deutschland kommt.
Iserlohn Roosters holen Jonas Liwing
Roosters
Die Iserlohn Roosters haben ihre Kaderplanungen in der Defensive abgeschlossen. Als letzter Verteidiger wurde der Schwede Jonas Liwing unter Vertrag genommen. Der 31-Jährige kommt vom langjährigen schwedischen Eliteliga-Klub AIK Solna aus Stockholm, der Ende der letzten Saison in die 2. Liga abstieg
Bei den Roosters ist nur eine Sturmposition noch offen
Personalplanung
Bis zum Trainingsstart Anfang August will Manager Karsten Mende den Kader der Iserlohn Roosters komplett beisammen haben. Mende sucht nur noch einen Stürmer. Zwei weitere Kaderplätze sind offiziell noch unbenannt - mit den betreffenden Spielern ist sich Mende einig.
Jahreshauptversammlung der Roosters im Rekordtempo
Eishockey
Das ging fix: Nach nur 75 Minuten war die diesjährige Jahreshauptversammling des Eishockey-Bundesligisten Iserlohner EC schon wieder zu Ende. Vereinschef Wolfgang Brück räumte ein, zu lange an Ex-Coach Doug Mason festgehalten zu haben.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München