Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Eishockey

Roosters holen Stuart, Holzmann gesperrt

18.09.2012 | 10:28 Uhr
Funktionen

Die Iserlohn Roosters haben wenige Tage nach dem Saisonstart Stürmer Colin Stuart verpflichtet. Der Amerikaner erhält einen Einjahresvertrag.

Iserlohn (SID) - Die Iserlohn Roosters haben wenige Tage nach dem Saisonstart in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Stürmer Colin Stuart verpflichtet. Der Amerikaner erhält einen Einjahresvertrag. Stuart hat in der nordamerikanischen Profiliga NHL mehr als 50 Spiele für die Atlanta Thrashers und die Buffalo Sabres absolviert. Zuletzt hat der 30-Jährige für die Rochester Americans aus der American Hockey League (AHL) gespielt.

"Wir bekommen einen neuen Mann, der als erfahrener Topstürmer der AHL mit seinen Charakteristiken vollkommen in unsere Mannschaft passt", sagte Roosters-Trainer Doug Mason.

Vorerst verzichten muss der Coach auf Thomas Holzmann. Der Stürmer wurde nach seinem Kniecheck im Auftaktspiel bei der Düsseldorfer EG (5:3) für drei Begegnungen gesperrt. Außerdem muss Holzmann 900 Euro zahlen.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Nürnberg Ice Tigers trennen sich von Coach Tuomie
Eishockey
Die Nürnberg Ice Tigers haben sich von ihrem Cheftrainer Tray Tuomie getrennt. Nachfolger bis zum Saisonende wird Sportdirektor Martin Jiranek, wie...
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Stürmer Danner
Eishockey
Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Stürmer Simon Danner verlängert. Der 27-Jährige wird auch in den kommenden beiden Spielzeiten für...
Drei Roosters-Tore in 56 Sekunden sind die Basis zum Sieg
Spielbericht
Schon früh machten die Iserlohn Roosters den 5:2-Heimerfolg gegen Augsburg klar. Das war der erfolgreiche Auftakt einer stressigen Weihnachtszeit.
Eisbären siegen bei Krupp-Premiere - Adler weiter vorn
Eishockey
Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey Liga ihrem neuen Trainer Uwe Krupp einen erfolgreichen Einstand beschert. Allerdings fiel der...
DEG will die Münchener Bullen auf die Hörner nehmen
DEL
Die DEG will am Sonntag beim EHC München die Serie von zehn knappen Niederlagen umdrehen. Es gilt die Strafbank zu meiden.
Fotos und Videos
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München