Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Eishockey

Krefeld verlängert mit Trainer Adduono bis 2015

17.01.2013 | 15:45 Uhr

Die Krefeld Pinguine setzen weiter auf Trainer Rick Adduono. Der Tabellenvierte der DEL verlängerte den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit dem Kanadier vorzeitig bis 2015.

Krefeld (SID) - Die Krefeld Pinguine setzen weiter auf ihren Trainer Rick Adduono. Der Tabellenvierte der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verlängerte den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit dem Kanadier vorzeitig bis 2015. "Er ist für uns ein wichtiger Faktor", sagte Geschäftsführer Robert Haake und lobte den 57-Jährigen in den höchsten Tönen: "Er lebt Eishockey, arbeitet jeden Tag hart, ist für alles offen und menschlich ein super Typ."

Adduono, der 2007 sein DEL-Debüt als Trainer Iserlohn Roosters gab, ist seit Dezember 2009 Chefcoach der Pinguine. "Es macht Riesenspaß in Krefeld", sagte er, "es ist ein Standort, an dem man junge Spoieler entwickeln und ausbilden kann. Es zeigt sich, dass man damit auch Erfolg haben kann."

Nicht zuletzt dank NHL-Profi Christian Ehrhoff waren die Krefelder Ende 2012 an die Tabellenspitze gestürmt. Sein dessen Rückkehr nach Nordamerika sind die Pinguine auf Rang vier abgerutscht.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München
DEG Mitgliederversammlung
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Kurt Davis kommt als Meister zur DEG
Davis
Der US-Amerikaner Kurt Davis wechselt nach zwei Triumphen vom norwegischen Titelträger Stavanger Oilers zur DEG – mit Tipp von Tore Vikingstad, der seine Karriere bei eben jenem Klub beendete und von 2001 bis 2008 im rot-gelben Trikot auf Torejagd gegangen war.
Nachsichtige Roosters verärgern die Polizei
Stadionverbote
Für 30 Fans der Iserlohn Roosters verhängte die DEL ein bis 2015 geltendes bundesweites Stadionverbot. Die Roosters hoben das in der Saisonendphase auf Bewährung auf. Die Polizei ist verärgert. "Wir halten diesen Schritt für falsch", sagte Michael Bechatzek, Leiter der Hauptwache.
Fünf Spieler verlängern bei Hamburg - Quintett geht
Eishockey
Die Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben nach dem Halbfinal-Aus fünf Leistungsträger weiterverpflichtet.
Neun Spieler gehen: EHC Wolfsburg verändert Kader
Eishockey
Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg wird sich nach der Saison von neun Spielern trennen. Das sei nach intensiven Gesprächen von der sportlichen Führung beschlossen worden, teilte der DEL-Verein mit.
Augsburger Panther verpflichten Verteidiger Bettauer
Eishockey
Die Augsburger Panther haben für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den Deutsch-Kanadier James Bettauer verpflichtet. Das teilten die Schwaben mit.