Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Eishockey

Härtere Strafen für gefährliche Checks

28.12.2012 | 17:35 Uhr
Funktionen

Die Deutsche Eishockey Liga will im neuen Jahr die Gesundheit ihrer Spieler stärker schützen. Ab Januar 2013 werden gefährliche Checks von den Schiedsrichtern härter bestraft.

Köln (SID) - Die Deutsche Eishockey Liga will im neuen Jahr die Gesundheit ihrer Spieler stärker schützen. Ab dem 1. Januar 2013 werden gefährliche Checks von den Schiedsrichtern härter bestraft. Darauf einigten sich die sportlichen Leiter aller 14 DEL-Klubs.

"Wir haben lange diskutiert und wollen damit demonstrieren, dass die Gesundheit der Spieler an erster Stelle stehen muss", sagte Jörg von Ameln, Spielbetriebsleiter der DEL: "Es geht vor allem darum, gefährliche und rücksichtslose Aktionen aus dem Spiel zu nehmen. Hierfür haben wir weitere Maßnahmen definiert."

In Zukunft werden Angriffe auf einen Gegenspieler, die aus dem toten Winkel gestartet werden und den Kontrahenten unvorbereitet treffen, gemäß der Regel für "unerlaubten Körperangriff" bestraft. Die Schiedsrichter können für die gefährlichen Checks sogar eine Matchstrafe aussprechen.

Zudem sollen Spieler, die in den letzten zehn Minuten des Schlussdrittels oder in einer Verlängerung eine Schlägerei einseitig beginnen, härter sanktioniert werden.

Bereits zu Beginn der laufenden Saison hatte die DEL ähnliche Strafen für Checks gegen den Kopf und den Nackenbereich beschlossen. Grund dafür war die Häufung von schweren Gehirnerschütterungen und die damit verbundene lange Ausfallzeit der Spieler.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Eisbären verlieren gegen Titelverteidiger Ingolstadt
Eishockey
Die Eisbären Berlin haben wichtige Zähler im Kampf um die beste Ausgangslage für die Playoffs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpasst. Nach einer...
Roosters-Coach Pasanen denkt noch nicht an die Play-offs
Euphoriebremse
Auch am Tag nach dem 9:1 gegen die Krefeld Pinguine hält Iserlohns Cheftrainer den Ball flach. „Wir dürfen nicht zu hoch und zu niedrig gehen.“
Cortina benennt DEB-Kader für Slovakia-Cup
Eishockey
Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina hat Nicolas Krämmer als einzigen Neuling in seinen Kader für den Slovakia-Cup Anfang Februar in Banska Bystrica...
7:3 - Die DEG feiert Schützenfest nach Powerplay-Gala
Heimsieg
Nach 0:2-Rückstand kam das Team von Chefcoach Christof Kreutzer noch zu einem 7:3-Sieg gegen München. Kreutzer: "Schön auf dem Teppich bleiben."
Höchster Saisonsieg: Iserlohn schlägt Krefeld 9:1
Eishockey
Die Iserlohn Roosters bleiben in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf Playoff-Kurs. Die Sauerländer bezwangen die Krefeld Pinguine mit 9:1, stellten...
Fotos und Videos
Das Sportjahr 2014
Bildgalerie
Rückblick
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
7430647
Härtere Strafen für gefährliche Checks
Härtere Strafen für gefährliche Checks
$description$
http://www.derwesten.de/sport/eishockey/haertere-strafen-fuer-gefaehrliche-checks-id7430647.html
2012-12-28 17:35
Eishockey