Ex-DEG-Profi Michael Davies wechselt zu den Hamburg Freezers

Läuft künftig für Liga-Konkurrent Hamburg Freezers auf: Ex-DEG-Stürmer Michael Davies.
Läuft künftig für Liga-Konkurrent Hamburg Freezers auf: Ex-DEG-Stürmer Michael Davies.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Michael Davies spielt künftig für die Hamburg Freezers. Bei der DEG hatte der Stürmer keinen neuen Vertrag erhalten - trotz einer starken Saison.

Düsseldorf.. Ex-DEG-Stürmer Michael Davies hat einen neuen Verein gefunden. Der 28-jährige US-Amerikaner hat einen Einjahresvertrag bei den Hamburg Freezers unterzeichnet. Jene Mannschaft, die er vergangene Saison mit einem sehenswerten Pass auf Travis Turnbull in Spiel sieben aus dem Viertelfinale geworfen hatte. Bei den Rot-Gelben hatte der Angreifer trotz einer bärenstarken Saison jedoch keinen neuen Kontrakt erhalten. Dabei war Davies bis zu seiner zwischenzeitlichen Doping-Suspendierung Ende November mit 29 Punkte in 23 Partien an 45,3 Prozent aller DEG-Tore beteiligt und damit zwischenzeitlich Topscorer der Liga gewesen.

Brandt Der Stürmer war am 23. November 2014 positiv auf ein Stimulanz getestet worden. Während des Verfahrens wurde jedoch nur geringes Verschulden des Sportlers festgestellt. Davies hatte durchgehend beteuert, bereits zwei Tage nach seiner Ankunft in Deutschland, am 17. Juli 2014, angegeben zu haben, dass er seit seinem 14. Lebensjahr ein bestimmtes Präparat einnimmt. Daher wurde er nur für drei Monate gesperrt, die zu diesem Zeitpunkt bereits abgelaufen waren – und Davies war schlussendlich in zwölf Play-off-Partien mit drei Treffern und vier Assists am Halbfinaleinzug beteiligt. Doch als seine Sperre aufgehoben war, waren die Kaderplanungen von DEG-Cheftrainer Christof Kreutzer schon zu weit fortgeschritten und Davies musste gehen.