Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Eishockey

Eisbären trennen sich von Angell

03.08.2012 | 14:51 Uhr
Funktionen

Der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin trennt sich vom US-Amerikaner Nick Angell.

Berlin (SID) - Der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin trennt sich vom US-Amerikaner Nick Angell. Der Vertrag des 32 Jahre alten Verteidigers für die kommende Spielzeit wurde nach Vereinsangaben in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. "Nick hat uns aus persönlichen Gründen gebeten, seinen Vertrag nicht erfüllen zu müssen. Diesem Wunsch haben wir entsprochen. Wir wünschen ihm für seine weitere Zukunft alles Gute", sagte Eisbären-Manager Peter John Lee.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
DEG zwingt den Meister in die Knie - 3:1 gegen Ingolstadt
Heimsieg
Beim DEG-Erfolg standen zwei Personalien im Blickpunkt: Daniel Kreutzer verlängerte um zwei Jahre, Andreas Martinsen steht vor dem Sprung in die NHL.
Spitzenreiter Mannheim verliert - EHC München siegt
Eishockey
Spitzenreiter Adler Mannheim hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eine Niederlage kassiert. Mannheim unterlag den Iserlohn Roosters 3:6, konnte...
DEG verlängert mit Kapitän Kreutzer
Eishockey
Daniel Kreutzer und die Düsseldorfer EG gehen weiter gemeinsame Wege. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mitteilte, verlängert der...
Iserlohn Roosters zerlegen den rüpelnden Tabellenführer
Heimsieg
Vor den Augen von Fans aus Mexiko schlagen die Sauerländer die Adler aus Mannheim 6:3 und nähern sich damit rasant den Play-offs in der DEL.
DEG setzt auf Waffe namens Powerplay - Daschner verlängert
Ausblick
Die DEG hat sich mit ihrer Überzahl-Gala gegen München an die Spitze der Statistik geschossen. Am Freitag soll das gegen den Meister beflügeln.
Fotos und Videos
Das Sportjahr 2014
Bildgalerie
Rückblick
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
6955803
Eisbären trennen sich von Angell
Eisbären trennen sich von Angell
$description$
http://www.derwesten.de/sport/eishockey/eisbaeren-trennen-sich-von-angell-id6955803.html
2012-08-03 14:51
Eishockey