EHC München: Ekbom kommt, Olsson geht

Der EHC München aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat für die kommende Spielzeit den schwedischen Verteidiger Viktor Ekbom unter Vertrag genommen.

München (SID) - Der EHC München aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat für die kommende Spielzeit den schwedischen Verteidiger Viktor Ekbom unter Vertrag genommen. Der 23-Jährige wechselt vom finnischen Erstligisten Tappara in die bayerische Landeshauptstadt. "Trotz seines noch jungen Alters spielte er in Schweden und Finnland bereits auf hohem Niveau. Vor allem zeichnet ihn sein guter erster Pass und seine Robustheit aus", sagte EHC-Sportdirektor Christian Winkler.

Dagegen verlässt Ekboms Landsmann Jens Olsson den EHC. Der 27 Jahre alte Abwehrspieler läuft künftig in seinem Heimatland für Zweitligist Malmö Redhawks, den Ex-Klub des deutschen Nationalspielers Alexander Barta, auf.