Deutscher Eishockey-Bund trennt sich von Trainer Pat Cortina

Nach dem enttäuschenden Abschneiden bei der WM in Prag wird der Vertrag von Bundestrainer Pat Cortina nicht verlängert. Ein möglicher Nachfolger ist Uwe Krupp.
Nach dem enttäuschenden Abschneiden bei der WM in Prag wird der Vertrag von Bundestrainer Pat Cortina nicht verlängert. Ein möglicher Nachfolger ist Uwe Krupp.
Foto: dpa
Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina erhält keinen neuen Vertrag vom Deutschen Eishockey-Bund. Heißester Anwärter auf seine Nachfolge ist Uwe Krupp.

München.. Der Deutsche Eishockey-Bund hat sich von Bundestrainer Pat Cortina getrennt. Der 50-Jährige erhält keinen neuen Vertrag, wie der DEB am Mittwoch mitteilte. Wer die Nationalmannschaft zukünftig betreuen soll, ist noch unklar.

Uwe Krupp: Topkandidat für Cortina-Nachfolge

Nationalmannschaft Als Topkandidat auf die Nachfolge gilt Uwe Krupp, der zum DEB zurückkehren und als aktueller Trainer der Eisbären Berlin eine Doppelfunktion ausüben könnte. Cortina hatte mit der deutschen Auswahl bei drei Weltmeisterschaften jeweils das Viertelfinale verpasst. 2013 verantwortete er zudem als Trainer die gescheiterte Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Sotschi. (dpa)