Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Eishockey

DEL: Ingolstadt entlässt Trainer Chernomaz

31.12.2012 | 16:46 Uhr

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat am letzten Tag des Jahres 2012 Trainer Rick Chernomaz entlassen.

Ingolstadt (SID) - Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat am letzten Tag des Jahres 2012 Trainer Rick Chernomaz entlassen. Der 49 Jahre alte Kanadier sei "nach der enttäuschenden sportlichen Entwicklung" mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden, teilte der Klub einen Tag nach der Heimniederlage (3:5) gegen die Nürnberg Ice Tigers mit. Nachfolger von Chernomaz ist der bisherige Co-Trainer Rick Nasheim.

"Wir sehen bei der Entwicklung der Mannschaft einen negativen Trend und daher unsere sportlichen Ziele in Gefahr. Deswegen haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen", erklärte Sportdirektor Jim Boni mit. Ingolstadt liegt in der Tabelle auf Rang sechs. Die sechs bestplatzierten Mannschaften der Vorrunde qualifizieren sich direkt für das Play-off-Viertelfinale.

Es ist der zweite Trainerwechsel in der laufenden Saison. Vor rund drei Wochen hatten die Ice Tigers Trainer Jeff Tomlinson durch den schwedischen Weltmeister und Olympiasieger Bengt-Ake Gustafsson ersetzt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München
DEG Mitgliederversammlung
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Schwacher Start für deutsche Clubs in Champions-League
Eishockey
Die deutschen Eishockey-Clubs sind mit teils hohen Niederlagen in die neue Champions League gestartet. Der deutsche Meister ERC Ingolstadt verpatzte mit 1:5 bei HC Vitkovice Steel Ostrava aus Tschechien seinen Auftakt genauso wie die Mannheimer Adler. Nur die Kölner Haie siegten.
Kölner Haie feiern gelungenen Champions-League-Auftakt
Eishockey
Das achtmalige deutsche Eishockey-Meister Kölner Haie hat einen gelungenen Auftakt in die neue Champions League gefeiert.
DEG-Rückkehrer Ficenec ist gekommen um zu bleiben
Deutsche Eishockey-Liga
Jakub Ficenec trägt zum zweiten Mal in seiner Karriere das Trikot der Düsseldorfer EG. Als Routinier soll er die Mannschaft weiterbringen und in der kommenden Saison dazu beitragen, die Playoffs zu erreichen. Der 37-jährige Verteidiger freut sich über die neue Herausforderung.
Bei den Roosters herrscht große Freude auf drei tolle Tage
Roosters-Geburtstag
An diesem Wochenende steht bei den Iserlohn Roosters die große Party zum 20. Geburtstag auf dem Programm. Im Vorfeld hat das die Verantwortlichen viel Arbeit gekostet. Am Freitag gibt es einen Roosters-Empfang mit geladenen Gästen, am Samstag steigt die Party im Sauerlandpark Hemer.
Junge Eishockey-Spieler sollen bei der DEG in Ruhe reifen
Eishockey
Die Nachwuchsförderung bleibt bei der Düsseldorfer EG ein Steckenpferd. „Wir wollen auch in den kommenden Jahren eine gute Adresse für junge Spieler bleiben“, betont DEG-Chefcoach Christof Kreutzer. Allerdings auf eine sanftere Tour - junge Spieler sollen sich in Ruhe entwickeln.