Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Eishockey

DEL-Freiluftspiel wird Europarekord knacken

13.11.2012 | 13:19 Uhr

Das erste Freiluftspiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wird den Zuschauerrekord für europäische Ligen knacken. Es wurden bereits mehr als 36.444 Eintrittskarten verkauft.

Nürnberg (SID) - Das erste Freiluftspiel der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wird den Zuschauerrekord für europäische Ligen knacken. Knapp zwei Monate vor dem Duell im Nürnberger Fußballstadion zwischen Gastgeber Nürnberg Ice Tigers und Meister Eisbären Berlin sind bereits mehr als 36.444 Eintrittskarten verkauft worden. So viele Besucher hatte das bisherige Rekordspiel zwischen den finnischen Klubs Jokerit und IFK am 5. November 2011 in Helsinki angelockt.

"Natürlich haben wir von Beginn an auf eine hohe Zuschauerresonanz gesetzt. Dass wir aber jetzt tatsächlich das größte Ligaspiel durchführen werden, welches es in Europa je gegeben hat, ist fast ein Traum", sagte Lorenz Funk, Geschäftsführer der Ice Tigers: "Dies zeigt, zu welcher Begeisterung die Eishockey-Fans in Deutschland fähig sind."

Die Veranstalter hoffen auf eine mit 50.000 Zuschauern ausverkaufte Arena, in der sonst Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg seine Heimspiele austrägt. Bereits jetzt gebe es für die Längstribünen nur noch Restkarten, teilten die Organisatoren mit.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München
DEG Mitgliederversammlung
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Nürnberg Ice Tigers holen Stürmer Möchel
Eishockey
Die Nürnberg Ice Tigers haben Stürmer Marius Möchel für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Der 22-Jährige wechselt von den Hamburg Freezers in seine Heimatstadt und erhält dort einen Vertrag bis Mitte 2016.
Kurt Davis kommt als Meister zur DEG
Davis
Der US-Amerikaner Kurt Davis wechselt nach zwei Triumphen vom norwegischen Titelträger Stavanger Oilers zur DEG – mit Tipp von Tore Vikingstad, der seine Karriere bei eben jenem Klub beendete und von 2001 bis 2008 im rot-gelben Trikot auf Torejagd gegangen war.
Nachsichtige Roosters verärgern die Polizei
Stadionverbote
Für 30 Fans der Iserlohn Roosters verhängte die DEL ein bis 2015 geltendes bundesweites Stadionverbot. Die Roosters hoben das in der Saisonendphase auf Bewährung auf. Die Polizei ist verärgert. "Wir halten diesen Schritt für falsch", sagte Michael Bechatzek, Leiter der Hauptwache.
Fünf Spieler verlängern bei Hamburg - Quintett geht
Eishockey
Die Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben nach dem Halbfinal-Aus fünf Leistungsträger weiterverpflichtet.
Neun Spieler gehen: EHC Wolfsburg verändert Kader
Eishockey
Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg wird sich nach der Saison von neun Spielern trennen. Das sei nach intensiven Gesprächen von der sportlichen Führung beschlossen worden, teilte der DEL-Verein mit.