Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Fotostrecke

DEG schlägt Hamburg

Zur Zoomansicht 28.01.2012 | 00:21 Uhr
Am Freitag den 27.01.2012 treffen in der DEL die DEG Metro Stars auf die Hamburg Freezers im Rather Dome.Im Bild Martin Hinterstocker.Foto:Kai Kitschenberg/WAZ FotoPool
Am Freitag den 27.01.2012 treffen in der DEL die DEG Metro Stars auf die Hamburg Freezers im Rather Dome.Im Bild Martin Hinterstocker.Foto:Kai Kitschenberg/WAZ FotoPoolFoto: WAZ FotoPool

Walter fängt die Welle an!“ skandierten am Freitagabend die 4457 zufriedenen Eishockey-Fans. Und das 63-jährige DEG-Urgestein kam dem nur zu gern nach. Der erste Sieg mit Walter Köberle als neuer Manager war eingespielt. Und die „La Ola“ schwappte endlich mal wieder mehrfach durch das Hallenoval. „Mamor, Stein und Eisen bricht, aber unsere DEG nicht!“ wurde nach dem 4:0 (1:0, 1:0, 2:0)-Erfolg gegen die Hamburg Freezers angestimmt. Und Bobby Goepfert schrie als Antwort durch das Mikrofon: „Ich liebe Düsseldorf!“ Der Aufschwung rund um die Rot-Gelben scheint auch auf den Rängen des Domes angekommen zu sein.

Kai Kitschenberg

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
DEG Mitgliederversammlung
Bildgalerie
Fotostrecke
DEG verliert 0:2
Bildgalerie
DEG
DEG besiegt Augsburg 5:1
Bildgalerie
Eishockey
DEG verliert das Derby
Bildgalerie
Fotostrecke
DEG - Eisbären
Bildgalerie
Eishockey
Populärste Fotostrecken
Die Gesichter des Hape Kerkeling
Bildgalerie
Kabarett
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Neueste Fotostrecken
Phoenix verliert auch gegen Bayreuth
Bildgalerie
Basketball
Deine Anne
Bildgalerie
Witten
Leserkalender-Einsendungen Oktober
Bildgalerie
Reisebilder
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Facebook
Kommentare
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Neuzugänge der Saison
Bildgalerie
DEG
DEG - Wolfsburg
Bildgalerie
DEG Metro Stars
DEG - Augsburg
Bildgalerie
Fotostrecke
DEG unterliegt im Derby
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
4:1-Sieg - DEG zähmt die Augsburger Panther
DEG
Mit einem 4:1-Erfolg in Augsburg klettert die Düssledorfer EG wieder auf den sechsten Tabellenplatz. Doch viel wichtiger: Mit dem Erfolg verschafftt sich das Team von Cheftrainer Christof Kreutzer einen Zehn-Punkte-Vorsprung auf den Rangelften - den ersten Nicht-Play-off-Platz.
Die Rückkehr von DEG-Keeper Goepfert verzögert sich
Goepfert
Der 31-jährige US-Amerikaner fällt nach Rücksprache mit einem Hüftspezialisten noch mindestens vier bis sechs Wochen aus. Der Eishockeycrack klagt weiter über Schmerzen bei Torwart-Bewegungen. am Freitag in Augsburg müssen die Düsseldorfer zudem auf Verteidiger Jakub Ficenec auskommen.
Kreutzer bleibt bei der DEG weiterhin Trainer und Manager
Kreutzer
Trainer und Manager Christof Kreutzer wird bei der DEG auch in Zukunft beide Positionen in Personalunion bekleiden. Vor sieben Monaten hatte Gesellschafter Mikhail Ponomarev noch bekräftigt, dass der 47-Jährige den Posten des DEL-Klubs nicht einnehmen werde.
Ein Leben in XXL - DEG-Verteidiger Shawn Belle
Belle
Shawn Belle passt nur übergroße Kleidung. Die DEG ist bereits die 15. Station des Verteidigers, der in Düsseldorf heimisch werden möchte.
„Die Regel ist totaler Schwachsinn“
DEG
DEG-Kapitän Daniel Kreutzer zeigte sich am Sonntag verärgert ob des nicht gegebenen Ausgleich durch einen Schlittschuh-Treffer ohne Kick-Bewegung. Trotz der unnötigen 0:1-Niederlage gegen Krefeld liegen die Rot-Gelben weiter voll im Soll und ziehen positive Schlüsse