Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Eishockey

DEG zieht Klage im Fall Zanetti zurück

12.11.2012 | 18:07 Uhr

Die Düsseldorfer EG hat ihre Klage gegen die von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verhängte Strafe gegen Verteidiger Marc Zanetti zurückgezogen.

Düsseldorf (SID) - Die Düsseldorfer EG hat ihre Klage gegen die von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verhängte Strafe gegen Verteidiger Marc Zanetti zurückgezogen. Trotz Überzeugung in der Sache sehe die DEG keinerlei sportjuristische Möglichkeit, den Fall zu gewinnen und somit die Sperre aufzuheben oder zu reduzieren. Dies hätten eingehende juristische Beratungen ergeben.

Zanetti hatte im Spiel gegen den EHC München (3:2 n.P.) Verteidiger Viktor Ekblom in der Verlängerung hart gecheckt. Ekblom ging daraufhin blutend zu Boden. Zanetti war nach einer Matchstrafe für fünf Spiele gesperrt worden. Dazu hatte der Kanadier eine Geldstrafe über 1500 Euro erhalten. Der achtmalige deutsche Meister hatte Einspruch gegen das Urteil des DEL-Disziplinarausschusses eingelegt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München
DEG Mitgliederversammlung
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Roosters gegen die Löwen Frankfurt mit schweren Beinen?
Eishockey
Ein Duell, das Erinnerungen weckt: Am Sonntag (16.30 Uhr, Seilersee) stehen sich die Iserlohn Roosters und die Löwen Frankfurt gegenüber. Für die Iserlohner ist das Match das vierte Testspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung, und es „krönt“ eine sehr trainingsintensive Woche.
DEG auf Testspiel-Tour beim SC Riessersee
Eishockey
Die Düsseldorfer EG reisen an diesem Wochenende nach Garmisch-Partenkirchen. Dort steht beim Turnier des Eishockey-Zweitligisten SC Riessersee die Testspiele Nummer fünf uns sechs auf dem Plan. Neben den Gastgebern und der Mannschaft von Christof Kreutzer ist Zweitligist EV Landshut mit dabei.
Schwacher Start für deutsche Clubs in Champions-League
Eishockey
Die deutschen Eishockey-Clubs sind mit teils hohen Niederlagen in die neue Champions League gestartet. Der deutsche Meister ERC Ingolstadt verpatzte mit 1:5 bei HC Vitkovice Steel Ostrava aus Tschechien seinen Auftakt genauso wie die Mannheimer Adler. Nur die Kölner Haie siegten.
Kölner Haie feiern gelungenen Champions-League-Auftakt
Eishockey
Das achtmalige deutsche Eishockey-Meister Kölner Haie hat einen gelungenen Auftakt in die neue Champions League gefeiert.
DEG-Rückkehrer Ficenec ist gekommen um zu bleiben
Deutsche Eishockey-Liga
Jakub Ficenec trägt zum zweiten Mal in seiner Karriere das Trikot der Düsseldorfer EG. Als Routinier soll er die Mannschaft weiterbringen und in der kommenden Saison dazu beitragen, die Playoffs zu erreichen. Der 37-jährige Verteidiger freut sich über die neue Herausforderung.