Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Eishockey

Bundestrainer Cortina feiert erfolgreiches Debüt

09.11.2012 | 22:00 Uhr

Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina hat ein erfolgreiches Debüt gefeiert und die deutsche Nationalmannschaft zum Auftakt des Deutschland Cups zu einem 3:2 gegen Kanada geführt.

München (SID) - Der neue Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina hat ein erfolgreiches Debüt gefeiert. Der Italo-Kanadier führte die deutsche Nationalmannschaft zum Auftakt des Deutschland Cups in einer Wahlheimat München zu einem 3:2 (0:0, 1:0, 2:2)-Sieg gegen Kanada. Der 48-Jährige, gleichzeitig Coach des DEL-Klubs EHC München, hatte im September die Nachfolge des erfolglosen Schweizers Jakob Kölliker angetreten.

Der Mannheimer Marcus Kink (32.), der Iserlohner Kapitän Michael Wolf (42.) und Nikolai Goc (55./Mannheim) erzielten vor 5400 Zuschauern in der Olympia-Eishalle die Tore für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB), die bei ihrem Heimturnier am Samstag (16.15/Sport1) auf die Schweiz und am Sonntag (16.45 Uhr/Sport1) auf die Slowakei trifft.

Für das kanadische Team, das mit 16 DEL-Profis antrat, trafen der Berliner Mark Katic (43.) und Nigel Dawes (59.) vom KHL-Klub Barys Astana. Der Deutschland Cup ist der wichtigste Test für die Olympia-Qualifikation in Bietigheim (7. bis 10. Februar 2013).

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München
DEG Mitgliederversammlung
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Ersatzgeschwächtes DEB-Team verliert in Finnland
Eishockey
Drei Wochen vor dem Beginn der Eishockey-WM hat Deutschland beim zweifachen Weltmeister Finnland einen Achtungserfolg verpasst. Das ersatzgeschwächte Team von Bundestrainer Pat Cortina unterlag im finnischen Savonlinna mit 0:3 (0:0, 0:1, 0:2).
Pagé nicht mehr Coach des EHC München - Neuer Job
Eishockey
Trainer Pierre Pagé verlässt den EHC München nach nur einem enttäuschenden Jahr wieder. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bekanntgab, erhält der Kanadier beim Mutterkonzern Red Bull einen neuen Job.
Nationalkeeper Brückmann von Mannheim nach Wolfsburg
Eishockey
Eishockey-Nationaltorhüter Felix Brückmann wechselt von den Adlern Mannheim zu den Grizzly Adams Wolfsburg. Der 23 Jahre alte Keeper erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2016. Das teilte der Club aus Wolfsburg mit.
Ex-Düsseldorfer Pfohl und Niederberger im NHL-Draft gelistet
NHL-Draft
Zwei ehemalige Nachwuchs-Eishockeystürmer der Düsseldorfer EG sind in den NHL-Drafts gelistet - Leon Niederberger, Sohn der DEG-Legende Andreas Niederberger, an Position 122, Fabio Pfohl an Position 124.
Misere vor Eishockey-WM: Aus für Ehrhoff und Sulzer
Eishockey
In den Testspielen in Finnland wird Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina ganz genau hinschauen. Auf sehr viele der Spieler, mit denen er in den beiden Partien beim zweimaligen Weltmeister antritt, wird er auch bei der WM im Mai in Weißrussland bauen müssen.