Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Eishockey

Bietigheim verpflichtet NHL-Profi Galiardi

04.10.2012 | 10:06 Uhr
Funktionen

Eishockey-Zweitligist Bietigheim Steelers hat sich prominent verstärkt und die Verpflichtung des 24-jährigen NHL-Flügelstürmers T.J. Galiardi bekannt gegeben.

Bietigheim (SID) - Nach den Eispiraten Crimmitschau hat sich der nächste deutsche Eishockey-Zweitligist prominente Verstärkung aus der nordamerikanischen Profiliga NHL geholt. Wie die Bietigheim Steelers auf ihrer Homepage mitteilten, gibt US-Nationalspieler T.J. Galiardi wegen des Lockouts in der NHL ein Gastspiel beim Team aus Baden-Württemberg. Der 24 Jahre alte Flügelstürmer absolvierte 194 Spiele in der NHL und war zuletzt für die San Jose Sharks aktiv. Medienberichten zufolge soll der Vertrag zunächst über vier Wochen laufen.

"Ich habe viele Telefonate geführt und war sehr froh, als ein Agent anrief und einen Spieler angeboten hat, der unbedingt Eishockey spielen und lediglich seine Unkosten bezahlt haben will. So ein Mann ist normalerweise nicht zu bezahlen, ein richtiger Glücksfall", sagte Bietigheims Trainer Kevin Gaudet.

Zuvor war bereits Bietigheims Ligarivale Crimmitschau ein spektakulärer Transfer gelungen. Die Sachsen hatten die NHL-Stars Wayne Simmonds und Chris Stewart verpflichtet.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Düsseldorfer EG drei Monate ohne Goalie Goepfert
Eishockey
Die Düsseldorfer EG muss weiter auf Bobby Goepfert verzichten. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga mitteilte, wird der Torhüter nach...
Düsseldorfer EG drei Monate ohne Torwart Goepfert
Verletzung
Nach dem Weihnachtsfest wird sich Bobby Goepfert, Goalie der Düsseldorfer EG, an der Hüfte operieren lassen müssen. Der Torwart fällt somit weiter...
Haie verlängern Verträge mit Müller, Ankert und Gogulla
Eishockey
Die Kölner Haie haben die Verträge mit den Verteidigern Moritz Müller und Torsten Ankert sowie Stürmer Philip Gogulla bis 2019 verlängert. Wie der...
Selbstkritik bei DEL-Schiris: „Müssen Fehler eingestehen“
Schiedsrichter
Schiedsrichterbeobachter Holger Gerstberger äußert sich im Gespräch über die Vorfälle im Derby zwischen der DEG und den Kölner Haien selbstkritisch.
Neuer Eisbären-Trainer Krupp: "Ehre in Berlin zu sein"
Eishockey
Uwe Krupp wirkte voller Elan. Immer wieder huschte ein begeistertes Lächeln über sein Gesicht, als das deutsche Eishockey-Idol über seine neue Aufgabe...
Fotos und Videos
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München