Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Eishockey

Bietigheim verpflichtet NHL-Profi Galiardi

04.10.2012 | 10:06 Uhr

Eishockey-Zweitligist Bietigheim Steelers hat sich prominent verstärkt und die Verpflichtung des 24-jährigen NHL-Flügelstürmers T.J. Galiardi bekannt gegeben.

Bietigheim (SID) - Nach den Eispiraten Crimmitschau hat sich der nächste deutsche Eishockey-Zweitligist prominente Verstärkung aus der nordamerikanischen Profiliga NHL geholt. Wie die Bietigheim Steelers auf ihrer Homepage mitteilten, gibt US-Nationalspieler T.J. Galiardi wegen des Lockouts in der NHL ein Gastspiel beim Team aus Baden-Württemberg. Der 24 Jahre alte Flügelstürmer absolvierte 194 Spiele in der NHL und war zuletzt für die San Jose Sharks aktiv. Medienberichten zufolge soll der Vertrag zunächst über vier Wochen laufen.

"Ich habe viele Telefonate geführt und war sehr froh, als ein Agent anrief und einen Spieler angeboten hat, der unbedingt Eishockey spielen und lediglich seine Unkosten bezahlt haben will. So ein Mann ist normalerweise nicht zu bezahlen, ein richtiger Glücksfall", sagte Bietigheims Trainer Kevin Gaudet.

Zuvor war bereits Bietigheims Ligarivale Crimmitschau ein spektakulärer Transfer gelungen. Die Sachsen hatten die NHL-Stars Wayne Simmonds und Chris Stewart verpflichtet.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München
Aus dem Ressort
Torfabrik der Hamburg Freezers mischt die Liga auf
Eishockey
Trainer Serge Aubin kommt aus dem Loben gar nicht mehr heraus. "Ich bin so stolz auf meine Mannschaft", sagt der Kanadier nach fast jedem Spiel der Hamburg Freezers in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Dazu hat er auch allen Grund:
Torjäger Reimer kehrt ins DEB-Team zurück
Eishockey
Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina startet mit nur 15 WM-Teilnehmern und Rückkehrer Patrick Reimer aus Nürnberg den sportlichen Neuanfang beim Deutschland Cup in der kommenden Woche.
Haie-Coach Sundblad hört als Co-Trainer beim DEB auf
Eishockey
Der neue Haie-Coach Niklas Sundblad hat seinen Posten als Assistenztrainer der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft aufgegeben. Der Schwede will sich ab sofort auf seine Aufgabe in Köln konzentrieren, wie der Tabellen-Vorletzte der DEL mitteilte.
Schütz' München-Episode wieder vorbei: Zurück in KHL
Eishockey
Am Ende dauerte das Gastspiel in der Heimat nur fünf Wochen: Nationalspieler Felix Schütz kehrt nach einer kurzen Zeit beim EHC München zurück nach Russland.
Eisbären-Trainer coacht Team Canada bei Deutschland-Cup
Eishockey
Jeff Tomlinson, der Trainer der Berliner Eisbären, ist vom kanadischen Eishockey-Verband zum Headcoach des Team Canada für den Deutschland Cup vom 7. bis 9. November in München berufen worden.