Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Eishockey

Arbeitskampf: Parteien zurück am Verhandlungstisch

04.11.2012 | 08:56 Uhr
Funktionen

In den Tarifstreit der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ist durch das erste persönliche Treffen nach gut zwei Wochen wieder etwas Bewegung gekommen.

New York (SID) - In den Tarifstreit der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ist zumindest wieder etwas Bewegung gekommen. Am Samstag kehrten NHL-Vize-Commissioner Bill Daly und Steve Fehr, Sonderberater der Spielergewerkschaft NHLPA, erstmals seit mehr als zwei Wochen wieder an den Verhandlungstisch zurück. Ergebnisse der neuerlichen Verhandlungen, mit denen zumindest ein Teil der Saison gerettet werden soll, wurden nicht bekannt. Am Freitag war auch das für den Neujahrstag angesetzte Winter Classic, das traditionelle Freiluftspiel, zwischen den Detroit Red Wings und den Toronto Maple Leafs als Folge des Arbeitskampfes abgesagt worden.

Am 18. Oktober hatten sich die beiden Verhandlungs-Parteien zuletzt persönlich getroffen. Danach hatte es lediglich einige Telefonate gegeben. Vor dem Treffen am Samstag hatte Vize-Commissioner Daly in einer E-Mail an die Webseite der Liga geschrieben: "Ich versuche, den Prozess voranzubringen. Vielleicht können wir ein paar ehrliche Diskussionen über die Standpunkte führen, die uns voneinander trennen."

Seit dem 15. September sind die NHL-Profis von ihren Klubs ausgesperrt, weil sich beide Seiten nicht auf einen neuen Tarifvertrag einigen konnten. Alle Spiele bis zum 30. November sind bereits abgesagt. Ursprünglich hatte die Saison am 11. Oktober beginnen sollen.

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
Verteidiger Stephan Daschner fehlt der DEG nur zehn Tage
Daschner
Entwarnung: Der 26-Jährige fällt mit einer Reizung der Adduktoren nur acht bis zehn Tage aus. Gegen die Wild Wings will die DEG auch ohne ihn punkten.
Psycho-Physiognomikerin schaut Moskitos auf die Füße
Jahreswechsel
Es ist stickig. Schweißgeruch wabert durch die Kabine der Eissporthalle Essen-West. Kein Wunder, denn hier ziehen sich 20 Eishockeyspieler der...
Psycho-Physiognomik - Eine alte Erfahrungswissenschaft
Jahreswechsel
Die Psycho-Physiognomik basiert auf einer Jahrtausende alten Erfahrungswissenschaft. Sie bezeichnet die Kunst, am äußeren Erscheinungsbild...
Roosters verlängern den Vertrag mit Chefcoach Jari Pasanen
Pasanen
Der 50-Jährige wird auch in den kommenden zwei Jahren die Verantwortung an der Bande der Sauerländer tragen. Pasanen ist seit Herbst 2013 Cheftrainer.
DEG bezahlt 3:2 gegen München mit Daschner-Verletzung
DEL
Die DEG bescherte sich selbst und ihren Fans ein vorweihnachtliches Geschenk in Form von drei Punkten gegen den DEL-Topfavoriten aus München.
Fotos und Videos
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters souverän
Bildgalerie
Fotostrecke
Roosters gewinnen
Bildgalerie
Entscheidung in München