Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Sport

Einzige Frau bei Vendée Globe muss aufgeben

28.12.2012 | 09:28 Uhr

Das Teilnehmerfeld bei der legendären Nonstop-Einhand-Regatta Vendée Globe lichtet sich weiter. Am Freitag mussten zwei Skipper, darunter die einzige Frau, aufgeben.

Hamburg (SID) - Das Teilnehmerfeld bei der legendären Nonstop-Einhand-Regatta Vendée Globe lichtet sich weiter. Am Freitag mussten zwei Skipper, darunter die einzige Frau, das Rennen rund um die Welt aufgeben. Die Britin Samantha Davies erlitt nordwestlich von Madeira unverletzt einen Mastbruch. Louis Burton war bereits in der Nacht zum Dienstag mit einem Fischtrawler zusammengestoßen. Die Schäden an seiner Yacht machten es dem Franzosen nun unmöglich, das Rennen über 44.500 Kilometer fortzusetzen.

Damit sind von 20 am vergangenen Samstag in Les Sables d'Olonne (Frankreich) gestarteten Seglern nur noch 16 im Rennen. Es führt der Franzose Armel Le Cléac´h vor seinem Landsmann François Gabart. Dritter ist im Moment Bernard Stamm (Schweiz). Der Sieger der Regatta erhält 160.000 Euro.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Weidenfeller steht gegen Bremen im BVB-Tor - Kuba fehlt
Personalien
Erstmals seit mehreren Wochen wird wieder die etatmäßige Nummer eins Roman Weidenfeller im BVB-Tor stehen: Fürs Finale bleibt die Torhüterfrage offen.
Kirchhoff muss Schalke verlassen - Rückkehr zum FC Bayern
Personalien
Schalke-Manager Horst Heldt hat eine weitere Personalentscheidung verkündet: Der bisher ausgeliehene Jan Kirchhoff erhält kein neues Angebot.
Schalke holt wohl U17-Talent Karakas - Sand kommt zu "Asa"
Splitter
Nach "Bild"-Infos kommt Erdinc Karakas vom VfL Bochum zu S04. In unseren Splittern geht es auch um neuen Rasen, das neue Trikot und Gerald Asamoah.
Gladbach gegen FCA ohne Stranzl, Jantschke und Dominguez
Gladbach
Bei Borussia Mönchengladbach fehlen Cheftrainer Lucien Favre vor dem letzten Bundesliga-Spiel der Saison gegen den FC Augsburg drei Spieler.
Schalke-Legende Nigbur fordert: "Tönnies ist unantastbar"
Nigbur
Schalkes Jahrhundert-Torwart Norbert Nigbur wirbt um Vertrauen für Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies. Allerdings kritisierte Nigbur Manager Heldt.
7429077
Einzige Frau bei Vendée Globe muss aufgeben
Einzige Frau bei Vendée Globe muss aufgeben
$description$
http://www.derwesten.de/sport/einzige-frau-bei-vendee-globe-muss-aufgeben-id7429077.html
2012-12-28 09:28
Sport