Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Pro

Ein Umbruch funktioniert selten über Nacht

24.10.2012 | 18:35 Uhr
Ein Umbruch funktioniert selten über Nacht
Eine Entlassung Von Andreas Bergmann wäre für den VfL Bochum wohl gar nicht finanzierbar.Foto: Udo Kreikenbohm/WAZ FotoPool

Bochum.  Der VfL Bochum steht nach der 0:2-Niederlage gegen Hertha BSC Berlin auf dem Abstiegs-Relegationsplatz der 2. Bundesliga. Das führt unweigerlich auch zu Diskussionen um den Trainer. Ist Andreas Bergmann noch der Richtige für den VfL? Reviersport-Redakteur Elmar Redemann sagt: Ja, ein Trainerwechsel wäre das falsche Signal.

Ganz ehrlich, welchem VfL-Fan hat der hilflose Auftritt gegen Hertha BSC keine körperlichen Schmerzen bereitet? Die „Bergmann raus“-Rufe waren mit ein wenig Abstand aber unangebracht. Ein Trainerwechsel zum jetzigen Zeitpunkt wäre nicht nur das falsche Signal, sondern auch nicht finanzierbar.Was ist denn passiert? Nach zehn Spieltagen trennen den VfL gerade einmal drei Zähler vom Saisonziel einstelliger Tabellenplatz. Klammert man die Partie gegen Berlin aus, eventuell auch Paderborn, dann war der VfL dem Gegner meist mindestens ebenbürtig.

Deshalb: Ein Umbruch funktioniert selten über Nacht. Ist er mit dem Ausfall von Leistungsträgern verbunden, dann kann man ins Straucheln geraten, aber dann muss man nicht gleich den Trainer zum Teufel jagen, sondern vernünftig weiterarbeiten. Die Koller-Entlassung und die Folgen sollten Warnung genug sein.

Pro
Ein Umbruch funktioniert selten über Nacht

Der VfL Bochum steht nach der 0:2-Niederlage gegen Hertha BSC Berlin auf dem Abstiegs-Relegationsplatz der 2. Bundesliga. Das führt unweigerlich auch...

 

Contra
Die Ergebnisse sprechen eine klare Sprache - gegen Bergmann

Der VfL Bochum steht nach der 0:2-Niederlage gegen Hertha BSC Berlin auf dem Abstiegs-Relegationsplatz der 2. Bundesliga. Das führt zu Diskussionen um...

 

Elmar Redemann

Kommentare
25.10.2012
13:30
Ein Umbruch funktioniert selten über Nacht
von VfL-Bo-Ost | #5

Was für ein Kommentar!
"Klammert man die Partie gegen Berlin aus, eventuell auch Paderborn, dann war der VfL dem Gegner meist mindestens ebenbürtig."
Wir waren ebenbürtig, wow. Stimmen denn auch die Resultate? Nein.
Und was soll der Verweis auf Koller? das heißt also, mit Koller wären wir nicht abgestiegen? Wo haben sie denn diese Erkenntnis her, Herr Redemann?

Ein Umbruch braucht Zeit? Sicherlich. Aber wie lange denn? Und wo sind (die wenigstens kleinen) Fortschritte? Ich sehe Sie nicht.
Kann mich ihrer erlauchten Meinung leider keinesfalls anliessen, Herr Redemann,
Sie haben eine interesante Sicht auf die Dinge. Chapeau!

24.10.2012
23:55
Umbruch, Umbruch ohne Ende!!!
von Kontertor | #4

Wie lange dauert es bis ein durchschnittlicher Umbruch positiv Effekte zeig?? Fünf Jahre???? Hier wird eine dauerhafte Ausrede für Versagen kultiviert. Wer soll das denn noch glauben?

24.10.2012
20:40
Ein Umbruch funktioniert selten über Nacht
von digo4165 | #3

Die Koller-Entlassung und die Folgen
was für ein gefasel herr redemann. ihre einlassung impliziert also das der vfl mit koller 2009 nicht abgestiegen wäre???
bitte mal aufstehen wer sich dieser meinung anschließt.

24.10.2012
19:43
Ein Umbruch funktioniert selten über Nacht
von dete48 | #2

wie soll ein umbruch vollbracht werden mit ständigen alibis und ausreden, wo gleichzeitig ein saisonziel ausgegeben wird, die besten 5 zu ärgern? das kann doch nicht wahr sein!!!
herr todt muss sich an seinen aussagen messen lassen! und diese sind ständig verkehrt!und ein trainer an seinen leistungen!!! und diese sind unterirdisch!
des weiteren hat todt den fans verkauft, das gelashvilli besser sei als ein chong tese! und nun wird er nicht mehr präsentiert!!! da wurde der fan wieder ruhig gestellt. man hat doch schon im ersten spiel gesehen das er jeden ball verstolpert! auch wenn er sein einziges und letztes tor dort gemacht hat!

24.10.2012
19:37
Ein Umbruch funktioniert selten über Nacht...
von klase | #1

...so ist es. Allerdings befürchte ich, dass die selbsternannten Besserwisser und Berufsnörgler das anders sehen. In den letzten Jahren hat sich in Bochum eine " wer Trainer ist entscheiden wir" Mentalität entwickelt. Hoffen wir, dass das nicht so bleibt.

1 Antwort
Besserwisser und Berufsnörgler
von Neanderthaler | #1-1

Das sagst Du Herrn Neururer sicher auch ins Gesicht, nicht wahr??

Funktionen
Aus dem Ressort
Löw und Co. genervt von Flitzer-Parade in Georgien
Flitzer
Die EM-Qualifikationspartie der deuschen Fußball-Nationalmannschaft in Tiflis wurde gleich mehrfach durch Flitzer gestört. Zum Unmut der DFB-Akteure.
Ingolstadt gleicht bei der DEG aus - Partie kurz vor Abbruch
Halbfinale - Spiel 2
Düsseldorf kassiert im zweiten DEL-Halbfinale ein 2:5 gegen Ingolstadt. Das Spiel wird wegen eines Schadens am Eis 85 Minuten lang unterbrochen.
Vettel fährt in Malaysia zu seinem ersten Ferrari-Sieg
Vettel-Sieg
Ferrari-Neuling Sebastian Vettel siegt erstmals in Rot: Beim Großen Preis von Malaysia setzte er sich haarscharf gegen Lewis Hamilton durch.
Olic und Perisic treffen bei Kroatiens 5:1 gegen Norwegen
EM-Qualifikation
In den weiteren Spielen der EM-Qualifikation rettete Tschechien einen Punkt und Wales besiegte nach Toren von Aaron Ramsey und Gareth Bale Israel 3:0.
Bundestrainer Löw erwartet gegen Georgien einen Hexenkessel
EM-Qualifikation
Das DFB-Team darf sich am Sonntag in der EM-Quali-Partie keinen Patzer erlauben. "Wir müssen das Feuer zünden, das wir brauchen", sagt Joachim Löw.
Fotos und Videos
SFN gegen VfL Rhede
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Neheim - Meschede 1:1
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Erlinghausen - Hüsten 2:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Freienohl vs. Bruchhausen 2:0
Bildgalerie
Fußball-Kreisliga A
article
7226063
Ein Umbruch funktioniert selten über Nacht
Ein Umbruch funktioniert selten über Nacht
$description$
http://www.derwesten.de/sport/ein-umbruch-funktioniert-selten-ueber-nacht-id7226063.html
2012-10-24 18:35
Sport