Das aktuelle Wetter NRW 15°C
BVB

Dortmunds Schmelzer erfüllt sich einen Kindheitstraum

25.10.2012 | 19:35 Uhr

Dortmund.   Lange blieb es nur ein Wunsch, doch jetzt ist es soweit: BVB-Profi Marcel Schmelzer erhält Klavierunterricht. Warum? Weil er ein Tor erzielt hat - und zwar gegen Real Madrid. Mit seinem zweiten Pflichtspieltreffer erfüllte sich der Verteidiger aus Dortmund einen Kindheitstraum.

Der Lohn für den Siegtreffer gegen Real Madrid fiel für Marcel Schmelzer üppig aus: Innige Umarmungen der Mitspieler , Applaus und Jubel der Fans und zehn Klavierstunden. Zehn Klavierstunden? Der BVB-Profi hatte einmal gesagt, dass er lernen wolle, Klavier zu spielen. Und so hatte ihm ein WAZ-Leser Anfang des Jahres die kostenlosen Stunden in Aussicht gestellt, wenn Schmelzer ein Tor erzielt. Jetzt trifft der Außenverteidiger nicht wirklich oft: im fünften Profijahr war es Schmelzers zweites Pflichtspieltor.

BVB-Profi Marcel Schmelzer ist stolz auf Dortmunder Mannschaft

BVB
BVB bangt vor Freiburg-Spiel um Bender und Götze

Doublesieger Borussia Dortmund muss im Bundesliga-Spiel gegen den SC Freiburg möglicherweise auf Sven Bender und Mario Götze verzichten. Bender wurde gegen Real Madrid mit Wadenproblemen ausgewechselt, Götze plagen erneut muskuläre Probleme.

Das, ein Siegtreffer gegen Real Madrid, löste beim Schützen ganz besondere Erinnerungen aus. „Es war ein Kindheitstraum, mal in so einem Spiel so ein Tor zu schießen“, sagte der 24-Jährige. Und ergänzte: „Jetzt kann es mit dem Klavier losgehen. Ich werde Ihren Leser kontaktieren.“ Genugtuung verspürte der Nationalspieler nach der massiven Kritik von Bundestrainer Joachim Löw nicht, der gegen Real Tribünengast war. „Ich bin einfach froh und stolz auf die Mannschaft.“ Das Lob für die beeindruckende Ausbrems-Leistung der Offensivkräfte von Madrid kam von seinem Trainer und Förderer Jürgen Klopp. „Was Marcel gespielt hat, war von einem anderen Stern. Deutschland kann froh sein, dass es solch einen Linksverteidiger hat.“

Ronaldo-Tränen beim BVB

 

Thorsten Schabelon


Kommentare
Aus dem Ressort
Ex-Boxer "Hurricane" Carter gestorben
Boxer
Der frühere US-Boxer Rubin "Hurricane" Carter, der 19 Jahre lang zu Unrecht wegen eines Dreifachmords hinter Gittern saß, ist tot. Carter sei am Sonntag im Alter von 76 Jahren gestorben, erklärte der Verein AIDWYC, der sich für Justizopfer einsetzt und von 1993 bis 2005 von Carter geleitet wurde.
Fürth bleibt nach 2:2 vor Paderborn - Kaiserslautern lauert
2. Bundesliga
Die SpVgg Greuther Fürth nimmt Kurs auf die Rückkehr in die Bundesliga. Die Franken verteidigten durch den 2:2 (0:1)-Ausgleich in der Nachspielzeit beim SC Paderborn den zweiten Tabellenrang. Der 1. FC Kaiserslautern bleibt nach einem 3:2 (3:2) über den FSV Frankfurt an den Spitzenplätzen dran.
RWE-Trainer Fascher sah gegen Köln II Sieg des Willens
Stimmen
Marc Fascher, Trainer von Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen, hat seiner Mannschaft nach dem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Köln II für die zweite Halbzeit ein Riesenkompliment gemacht. Dabei hatte er dem Team in der Halbzeit noch „die Ohren langgezogen“, so Marcel Platzek. Die Stimmen.
Hamilton souveräner Sieger in Shanghai vor Rosberg
Formel 1
Lewis Hamilton fährt momentan in einer eigenen Liga in der Formel 1. Der Brite feierte beim Großen Preis von China seinen dritten Triumph in Serie. Nico Rosberg rundete als Zweiter die erneute Mercedes-Gala ab. Titelverteidiger Sebastian Vettel wurde Fünfter.
Podolski schießt Arsenal bei Özil-Comeback zu 3:0-Sieg
Fußball
Der deutsche Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski hat den FC Arsenal mit zwei Treffern zu einem 3:0 (2:0)-Erfolg bei Hull City geschossen. Zudem gab Spielmacher Mesut Özil nach gut sechswöchiger Verletzungspause sein Comeback.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
2:1 gegen spielstarken FC
Bildgalerie
Fußball
Freud und Leid der SCP-Fans
Bildgalerie
2. Bundesliga
Paderborn 2:2 im Spitzenspiel
Bildgalerie
2. Bundesliga
S04-Serie reißt in Stuttgart
Bildgalerie
Schalke