Diskuswerferin Müller verpasst Podest - Perkovic siegt

Diskuswerferin Nadine Müller hat beim Diamond-League-Meeting in Birmingham einen Platz auf dem Podest um 68 Zentimeter verpasst.

Birmingham.. Die 29-Jährige vom SC DHfK Leipzig musste sich zum Auftakt mit 62,55 Metern und Platz vier zufriedengeben. Dagegen setzte die Kroatin Sandra Perkovic ihre Siegesserie fort.

Zweieinhalb Monate vor der Leichtathletik-WM Ende August in Peking gewann die 24-Jährige mit starken 69,23 Metern und bleibt in diesem Jahr ungeschlagen. Mit der Rekordzahl von nunmehr 24 Einzelsiegen bei der Diamond League zog Perkovic zudem mit Kugelstoßerin Valerie Adams (Neuseeland) gleich.