Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Schumacher

Diskussion um Sehkraft und Schussel-Schumi - „Es wird Zeit“

25.09.2012 | 07:18 Uhr
Diskussion um Sehkraft und Schussel-Schumi - „Es wird Zeit“

Singapur.  Die einen spekulieren über eine mögliche Sehschwäche, die anderen wundern sich über den "Schussel-Schumi": Rekordweltmeister Michael Schumacher ist für viele Weggefährten in der Formel 1 derzeit ein Rätsel. Ein Kommentar.

Haben wir sie nicht alle diese klaren Anzeichen, dass die Augen schlechter werden, die Erinnerung nachlässt? Die Begleiterscheinungen des Älterwerdens sind eben kaum zu überwinden, weder mit außergewöhnlichem Einsatz noch mit besonderem Enthusiasmus. Keiner bringt die Zeit zum Stillstehen, auch Weltmeister nicht. Insofern verwundern Michael Schumachers wiederholte Aussetzer , die seine aktive Phase immer erschwerender begleiten, keinen mehr. Nur der 43-Jährige trägt eine andere Verantwortung, eine gefahrvolle. Er fährt Formel-1-Rennen. Ein Wettbewerb für deutliche jüngere Rennfahrer. Wann versteht das Schumi endlich, dass er da nicht mehr dazugehört?

Das ist der peinliche Trotz des Rekord-Weltmeisters. Einer, der alles gewonnen hat und zielgerecht 2006 aufhörte. Doch aus dem Karriereende wurde ein unverständlicher Un-Ruhestand. Wie die Phasen als Ferrari-Testfahrer bewiesen. Und dann 2010 sogar die Rückkehr in die Königsklasse mit dem Anspruch, Mercedes in drei Rennzeiten die geforderte Titelreife zu verleihen. Ein nunmehr gescheitertes Unterfangen. Kein Wunder, dass Ehrenerklärungen für einen Fortbestand des Arbeitsverhältnisses Schumi/Silberpfeil nur Makulatur sind. Wenn Lewis Hamilton will, dürfte die Zeit eines Idols vorbei sein. Allein, weil dessen Blickwinkel eingeschränkt ist. Deshalb hat er wohl auch den richtigen Zeitpunkt verpasst.

René Schröder

Kommentare
25.09.2012
18:25
Was ist das für ein Autor? PEINLICH!
von michelucci | #13

Diesen Artikel möchte wohl Niemand im Detail kommentieren, das ist einfach nur "Wirres Gerede"!

Funktionen
Aus dem Ressort
Brown entzaubert Nadal bei seiner Center-Court-Premiere
Wimbledon
Was für eine Vorstellung von Dustin Brown! Der Mann mit den Dreadlocks entzaubert Rafael Nadal und zieht in Runde drei ein.
Podolski steht vor Wechsel zu Galatasaray Istanbul
Fußballticker
Sommerpause ist Wechselzeit. Während der Ball in der Bundesliga ruht, planen die Vereine im Hintergrund die neue Spielzeit. Zum Fußballticker.
Schalke-Manager Heldt stellt 15-seitigen Verhaltenskodex auf
Benimm-Regeln
Die Mannschaft des FC Schalke soll künftig straffer geführt werden. Dafür hat sich Horst Heldt Regeln einfallen lassen, was erlaubt ist und was nicht.
Toni Kroos gründet Stiftung für schwerkranke Kinder
Stiftung
Toni Kroos hat eine eigene Stiftung gegründet, mit der er kranken und todkranken Kindern helfen will. Das Projekt ist "eine Herzensangelegenheit".
Applaus für Breitenreiter - Schalke startet Vorbereitung
Training
Aufgalopp der Schalker Profis bei brütender Hitze: Zwölf Profis und sechs Nachwuchskräfte waren am Donnerstag beim ersten öffentlichen Training dabei.
article
7132067
Diskussion um Sehkraft und Schussel-Schumi - „Es wird Zeit“
Diskussion um Sehkraft und Schussel-Schumi - „Es wird Zeit“
$description$
http://www.derwesten.de/sport/diskussion-um-sehkraft-und-schussel-schumi-es-wird-zeit-id7132067.html
2012-09-25 07:18
Michael Schumacher,Formel 1,Autorennen,Weltmeister
Sport