Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Sport

Die Sporthöhepunkte am 27. Januar

27.01.2013 | 08:06 Uhr

Rekordmeister Bayern München geht am Sonntag als klarer Favorit in den Süd-Klassiker beim VfB Stuttgart.

Köln (SID) - Rekordmeister Bayern München geht am Sonntag als klarer Favorit in den Süd-Klassiker beim VfB Stuttgart. Nach dem torlosen Unentschieden von Verfolger Bayer Leverkusen in Freiburg kann die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes ihren Vorsprung auf elf Punkte ausbauen. Anstoß ist um 17.30 Uhr. Schon um 15.30 empfängt der Hamburger SV Werder Bremen zum Nord-Derby.

Beim Weltcup im österreichischen Kitzbühel steht am Sonntag der Slalom der Männer auf dem Programm. Ab 10.15 Uhr peilt Deutschlands Hoffnungsträger Felix Neureuther auf der Streif einen Podestplatz an. Der zweite Lauf startet um 13.30 Uhr.

Bei der Heim-WM wollen die Spanier am Sonntag den maximalen Triumph. Im Finale gegen Europameister Dänemark soll der erste Titel seit dem WM-Triumph 2005 her. Los geht es um 17.15 Uhr.

Novak Djokovic peilt bei den Australian Open seinen historischen dritten Titel in Folge an. Allerdings geht auch Olympiasieger Andy Murray nach seinem hart erkämpften Halbfinalsieg gegen Roger Federer nicht chancenlos in das erste Grand-Slam-Finale des Jahres.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Aus dem Ressort
Schalkes Horst Heldt muss Kritik von allen Seiten einstecken
Heldt
Nach der Kritik von Ex-Spieler Jermaine Jones bekommt Schalke-Manager Horst Heldt nun auch von Lukas Podolski Gegenwind. Der Nationalspieler zeigte sich verwundert über Aussagen von Heldt, der eine Verpflichtung Podolskis zuletzt ausgeschlossen hatte. Ein Wechsel zu Schalke sei nie Thema gewesen.
Nach Chelsea-Debakel bleiben auf Schalke Wut und Entsetzen
Kommentar
Nach der 0:5-Pleite gegen den FC Chelsea steht Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 in der Champions League vor dem Aus. So schlecht wie in dieser Saison haben sich die Königsblauen in der Königsklasse erst einmal präsentiert. Was bleibt, sind Wut und Entsetzen. Ein Kommentar.
Gündogan widerspricht Gerüchten um Wechsel: "War nie Thema"
Transfergerüchte
Ilkay Gündogan hat in englischen Medien kursierenden Gerüchten um einen angeblichen Wechsel widersprochen. Auf Facebook schrieb der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund, ein Abgang vom BVB sei derzeit kein Thema - für die Zukunft aber nicht auszuschließen.
Warum Christoph Kramer für Gladbach nicht zu halten ist
Kramer
Nach zwei Spielzeiten dürfte für Christoph Kramer Schluss sein bei Borussia Mönchengladbach. Denn der Weltmeister ist von Bayer Leverkusen nur ausgeliehen. Dass er über den Sommer 2015 hinaus in Gladbach bleibt, ist unwahrscheinlich. Denn Bayer will ihn keinesfalls an einen Bundesligisten verlieren.
BVB-Spieler Kirch ist "froh und heiß", wieder dabei zu sein
Kirch
Am Mittwoch tritt Borussia Dortmund in der Champions League beim FC Arsenal an - und erstmals seit langem steht Oliver Kirch wieder im BVB-Kader. Der Mittelfeldspieler fiebert der Partie entgegen, freut sich über den Zuspruch der Fans in schweren Zeiten - und mahnt, dass dieser nicht ewig reicht.