Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Sport

Die Sporthöhepunkte am 27. Januar

27.01.2013 | 08:06 Uhr

Rekordmeister Bayern München geht am Sonntag als klarer Favorit in den Süd-Klassiker beim VfB Stuttgart.

Köln (SID) - Rekordmeister Bayern München geht am Sonntag als klarer Favorit in den Süd-Klassiker beim VfB Stuttgart. Nach dem torlosen Unentschieden von Verfolger Bayer Leverkusen in Freiburg kann die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes ihren Vorsprung auf elf Punkte ausbauen. Anstoß ist um 17.30 Uhr. Schon um 15.30 empfängt der Hamburger SV Werder Bremen zum Nord-Derby.

Beim Weltcup im österreichischen Kitzbühel steht am Sonntag der Slalom der Männer auf dem Programm. Ab 10.15 Uhr peilt Deutschlands Hoffnungsträger Felix Neureuther auf der Streif einen Podestplatz an. Der zweite Lauf startet um 13.30 Uhr.

Bei der Heim-WM wollen die Spanier am Sonntag den maximalen Triumph. Im Finale gegen Europameister Dänemark soll der erste Titel seit dem WM-Triumph 2005 her. Los geht es um 17.15 Uhr.

Novak Djokovic peilt bei den Australian Open seinen historischen dritten Titel in Folge an. Allerdings geht auch Olympiasieger Andy Murray nach seinem hart erkämpften Halbfinalsieg gegen Roger Federer nicht chancenlos in das erste Grand-Slam-Finale des Jahres.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

So haben unsere Leser abgestimmt

Deutschland
86%
Argentinien
14%
3096 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Weltmeister! - So feiert Siegen
Bildgalerie
WM-Finale
So feierte das DFB-Team den Titel
Bildgalerie
WM-Finale
SV Dorlar/Sellinghausen
Bildgalerie
Fussball
SG Wattenscheid 09 - DSC Arminia Bielefeld
Bildgalerie
Testspiel
Aus dem Ressort
Die Probleme des MSV Duisburg liegen in der Abwehr
MSV
Fußball-Drittligist MSV Duisburg muss krankheitsbedingt in der Abwehrkette improvisieren. Die 3:7-Niederlage gegen den FC Liefering legte die Probleme der Zebras zu Tage. Am Montag wartet im Testspiel gegen Zweitligist Heidenheim die nächste Bewährungsprobe.
RWE-Akteure nach Trainingswoche „platt und im Loch“
Fußball-Testspiel
Blitz, Donner, eine Spielunterbrechung – und am Ende eine 1:2 (0:2-Niederlage gegen Hessen Kassel: Der Abschluss des fünftägigen Trainingslagers in Wesendorf hätte für die Regionalliga-Fußballer von Rot-Weiß Essen positiver ausgehen können.
Fußball-Fans hübschen Schalker Meile in Gelsenkirchen auf
Aktion
Der Gelsenkirchener Supportersclub e.V. hatte geladen und viele helfende Hände und edle Sponsoren waren gekommen: Gemeinsam haben sie am Wochenende das Tor zur Schalker Meile aufgehübscht. An der Brücke zur A42 leuchten jetzt stolz die Schalke-Farben, eine schöne Visitenkarte für Stadt und Verein.
Stefano Celozzi passt perfekt ins VfL-Raster
VfL Bochum
Er ist erst 25 Jahre alt, derzeit vereinslos, hat in Karlsruhe, Stuttgart und zuletzt bei Eintracht Frankfurt gespielt - und beherrscht das defensive Flügelspiel auf beiden Seiten: Stefano Celozzi könnte die Lücke füllen, die sich beim VfL Bochum aufgetan hat.
Reus bedankt sich bei "Bruder" Götze für Trikot-Geste
WM-Finale
Mario Götze hat Deutschland zum vierten WM-Titel geschossen. In der 113. Minute erzielte der Bayern-Spieler den entscheidenden Treffer zum 1:0. Götze zeigte aber nicht nur spielerische, sondern auch menschliche Größe - als er zur Siegerehrung das Trikot des verletzten Marco Reus hochhielt.