Die Quittung

Dieser Auftaktsieg war nicht nur ein Auftaktsieg.

Er war auch eine äußerst gelungene Revanche für das zwischenzeitliche WM-Aus nach den Play-offs und die Kommentare der Polen, als Deutschland mit einer Wildcard ausgestattet doch noch nach Katar reisen durfte. Polens Nationaltrainer Michael Biegler beteuerte damals, dass er bereits vor dem Play-off-Rückspiel wusste, die Auswahl des Deutschen Handballbundes würde im Falle eines Scheiterns eine Wildcard erhalten.

Die Quittung für dieses unsportliche Verhalten erhielten die Polen nun. Für Bundestrainer Dagur Sigurdsson dürfte es noch einfacher gewesen sein, seine Jungs bis in die Haarspitzen zu motivieren.

Unabhängig davon bestätigten die Deutschen durch ihre Leistung, dass die Mannschaft es trotz ihrer Jugend, trotz ihrer internationalen Unerfahrenheit mit den besten Teams der Welt aufnehmen kann. Umso mehr, wenn es ihr gelingt kontinuierlich so zielstrebig, so fehlerfrei und so konzentriert bei der WM aufzutreten.

Dieser Auftaktsieg war nicht nur ein Auftaktsieg, sondern ein Traumstart, der kübelweise neues Selbstvertrauen bringt.