Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Handball-EM

Deutschlands Handball-Helden sind Europameister in Polen

29.01.2016 | 05:34 Uhr

Krakau.   Deutschlands Handballer sind Europameister. Nach dem dramatischen Sieg im Halbfinale gegen Norwegen hat das DHB-Team auch Spanien im Finale in Krakau deutlich mit 24:17 besiegt.

Seit dem sensationellen 25:23 gegen Dänemark, dem Krimi von Breslau, war die ­Euphorie um das junge Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson grenzenlos. Vor zwei Jahren war Deutschland nicht einmal qualifiziert. Dann folgte der Sieg nach Verlängerung im Halbfinale gegen Norwegen.  Das bedeutete den ersten Einzug in ein EM-Endspiel seit 2004. Damals gewann die DHB-Auswahl gegen Slowenien das ­Finale mit 30:25.

Unsere Handball-Helden im Blickpunkt

Alle fiebern mit Deutschland

„Ganz Deutschland bekommt das mit“, sagte Ex-Nationalspieler Pascal Hens vor den Spielen in Krakau, „alle fiebern mit.“ Schauspieler Til Schweiger und Fußball-Weltmeister Joachim Löw haben zur Motivation Kurzvideos aufgenommen. „Ich bin total begeistert von den Jungs, sie geben nie auf, haben eine tolle Einstellung“, erklärte Löw in seinem Beitrag, „ich wünsche den Spielern, dass sie die Halbfinalteilnahme auch genießen können.“

Wolff ist Deutschlands Handball-Held

Worte, die in Polen ankommen. Torhüter Carsten Lichtlein sagt: „Ich glaube, dieser Mannschaft beim Handball zuzugucken, macht vielen Spaß. Es ist für unsere Sportart so wichtig, dass wir mit ihr Erfolg haben .“ Denn der letzte Erfolg liegt lange zurück: Das Halbfinale in Polen war für das DHB-Team das erste seit 2008 – da gab’s ein 25:26 gegen Dänemark. Damals wirkte das WM-Wintermärchen von 2007 nach, ehe der deutsche Handball von den großen Bühnen vorerst verschwand.

Toller Teamgeist unter Trainer Sigurdsson

In Polen hat sich aber ein Geist entwickelt, aus dem die Sigurdsson-Truppe trotz personeller Rückschläge eine besondere Kraft zieht. „Gleich als ich hier ankam, habe ich gemerkt, dass die Jungs ein eingeschweißtes Team sind“, berichtet Kai Häfner, der wie Julius Kühn nach den Verletzungen von Steffen Weinhold und Christian Dissinger erst am Montag zur Mannschaft gestoßen ist.

Reaktionen
Deutschland im Handball-Fieber - Sportstars gratulieren

Mit ihrem grandiosen Triumphzug bei der Handball-EM hat sich das deutsche Team in die Herzen von Sportkollegen und Künstlern gespielt.

Uwe Gensheimer und Patrick Groetzki, die vor dem Turnier passen mussten, verfolgten die Vorrunde vor Ort. Mit dieser Geschlossenheit haben sie nun eine große Chance ergriffen und sind Europameister gegen Spanien geworden . Für die WM 2017 in Frankreich und die Olympischen Spiele 2016 in Rio ist das DHB-Team mit der Endspiel-Teilnahme in Polen bereits qualifiziert.

Ninja Priesterjahn

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Langscheid/E. vs. SV Brilon 3:2
Bildgalerie
Fußball-Bezirksliga
Hüsten - Altenhof 4:0
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
TuS Hattingen knackt Ferndorfs Zweite
Bildgalerie
Handball-Verbandsliga
SSV Meschede - Erndtebrück II 1:4
Bildgalerie
Fußball-Landesliga 2
article
11506422
Deutschlands Handball-Helden sind Europameister in Polen
Deutschlands Handball-Helden sind Europameister in Polen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/deutschlands-handball-helden-sind-europameister-in-polen-aimp-id11506422.html
2016-01-29 05:34
Handball,EM,Polen,Deutschland,DHB,Teamgeist,Sigurdsson,Pascal Hens,Krakau,Schweiger,Europameister,Spanien,badboys
Sport