Deutsche Volleyballerinnen schlagen Belgien beim Grand Prix 3:1

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen hat mit einem 3:1 (25:19, 23:25, 25:21, 25:15) gegen Belgien die minimale Chance auf den Einzug in die Finalrunde beim Grand Prix gewahrt.

Sao Paulo.. Die Mannschaft von Bundestrainer Luciano Pedullà präsentierte sich einen Tag nach der deutlichen Pleite gegen Thailand (0:3) stark formverbessert. Spielführerin Margareta Kozuch erzielte mit 22 die meisten Punkte der Partie. Beim zweiten Vorrundenturnier in São Paulo trifft die DVV-Auswahl zum Abschluss am Sonntag (15.00 Uhr) auf Gastgeber Brasilien. Kommende Woche ist das letzte Vorrundenturnier dann in Stuttgart.