Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Sport

Deutsche Rodler loben Olympiabahn in Sotschi

13.11.2012 | 10:44 Uhr

Die deutschen Rennrodler haben sich bei der internationalen Trainingswoche im "Sanki Sliding Center" lobend über die Olympiabahn im russischen Sotschi geäußert.

Sotschi (SID) - Die deutschen Rennrodler haben sich lobend über die Olympiabahn im russischen Sotschi geäußert. Bei der internationalen Trainingswoche im "Sanki Sliding Center" nutzten 130 Sportler aus 26 Nationen die Gelegenheit, die Kunsteisbahn der Winterspiele 2014 zu testen. "Sie ist machbar und nicht gefährlich. Die Bahn hat einen hohen sportlichen Wert. Ich fühle mich wohl", sagte Olympiasieger Felix Loch.

Olympiasiegerin Tatjana Hüfner meinte: "Es macht mir sehr viel Spaß, mich mit dieser Bahn auseinanderzusetzen und sie mir Stück für Stück zu erarbeiten." Bundestrainer Georg Hackl fügte hinzu: "Die Atmosphäre hier an der Bahn ist sehr gut. Das, was uns wichtig ist, das Eis, die Bahn, das ist alles in sehr gutem Zustand und ich denke auch sehr sicher."

sid

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
TuS Ferndorf feiert ausgelassen
Bildgalerie
2. Handball-Bundesliga
Turnier des RV Oeventrop
Bildgalerie
Reiten
ELE-Triathlons
Bildgalerie
Rund um das Stadion
Fuhlenbrock verspielt Meisterschaft
Bildgalerie
Kreisliga B
7288219
Deutsche Rodler loben Olympiabahn in Sotschi
Deutsche Rodler loben Olympiabahn in Sotschi
$description$
http://www.derwesten.de/sport/deutsche-rodler-loben-olympiabahn-in-sotschi-id7288219.html
2012-11-13 10:44
Sport