Das aktuelle Wetter NRW 28°C
Sport

Deutsche Angler fusionieren

18.02.2013 | 16:23 Uhr

Angler aus Ost und West sind endlich vereint. Der Verband Deutscher Sportfischer und der Deutsche Anglerverband schließen sich zum Deutsche Angelfischerverband zusammen.

Köln (SID) - Nach Jahrzehnten voller Streit, Argwohn und Vorurteilen sind deutsche Angler aus Ost und West endlich vereint. Der Verband Deutscher Sportfischer (VDSF) und der Deutsche Anglerverband (DAV) schließen sich knapp 23 Jahre nach der Wiedervereinigung zum Deutsche Angelfischerverband (DAFV) zusammen. Damit existieren nun nur noch zwei Sportverbände aus der ehemaligen DDR: Der Allgemeine Deutsche Motorsportverband (ADMV) und der Deutscher Bogensport-Verband (DBSV).

Es war eine mehr als schwere Geburt bis zur offiziellen Vereinigung der Angler aus Ost und West - genau genommen ist sie auch noch immer nicht hundertprozentig vollzogen. Beide Verbände haben einer neuen Satzung und dem neuen Namen des vereinigten Verbandes zwar zugestimmt, doch der (ostdeutsche) DAV muss auf seiner Hauptversammlung am 9. März noch Ja sagen. Eine Probeabstimmung am 17. November 2012 hat eine hundertprozentige Zustimmung ergeben.

Doch schon zweimal ist der Versuch gescheitert, die etwa 170.000 organisierten Angler aus dem Osten mit den gut 650.000 aus dem Westen zusammenzubringen.

Erstmals 1990. Eberhard Weichenhan, Präsident des Landesverbandes Brandenburg im DAV-Ost, sagte einmal im Deutschlandfunk in Erinnerung an den ersten Versuch: "Es ist zur Wendezeit, ich sage es mal ganz flapsig, auch ein bisschen dumm gelaufen. Wir haben ja mit der Wende in der ehemaligen DDR an vielen Stellen nicht die besten Erfahrungen gemacht. Da wurden ja gut laufende Betriebe und Existenzen regelrecht platt gemacht. Und die Ängste und die Enttäuschungen, die da entstanden sind, haben sich natürlich fortgesetzt bei dem Gedanken an einen einheitlichen Verband: Jetzt werden wir vereinnahmt, jetzt werden wir über den Tisch gezogen."

2011 ging der zweite Versuch schief. Mehr als drei Jahre lang hatten je sechsköpfige Abordnungen aus Ost und West um ein gemeinsames Vertragswerk gerungen, gezielte Indiskretionen aus DAV-Reihen brachten angeblich den Prozess wieder ins Stocken.

Nun gab es doch noch den Durchbruch. "Die 2012 noch vorhandenen geringen Zweifel an der Notwendigkeit einer Vereinigung der organisierten deutschen Angelfischerei konnten in den vergangenen Wochen ausgeräumt werden", hieß es auf der VDSF-Website: "Die Weichen für eine machtvolle Vertretung der deutschen Anglerschaft sind gestellt."

An der Spitze des Verbandes soll die agrarpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion Christel Happach-Kasan stehen. Bis zur Erlangung der Rechtskraft des verschmolzenen Verbandes werden beide Präsidien als auch die Landesverbände gemeinsam die Arbeit im Verband durchführen.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Thomas Tuchel setzt
BVB
Seit dem Trainingsauftakt der Borussen weht ein anderer Wind beim BVB. Der neue Trainer Thomas Tuchel setzt altgediente "Hoflieferanten" an die Luft.
Breitenreiter startet Schalke-Training mit Vorwärtsdrang
Trainingsauftakt
Schalkes neuer Trainer André Breitenreiter will den Fußball nicht neu erfinden, er will ihn nur spielen. Und das möglichst geradewegs nach vorne.
Dariusz Wosz fühlt sich vom VfL Bochum nicht herabgestuft
Wosz
"Ich denke, das Ganze muss sich noch einpendeln." In einem Kurz-Interview äußert sich Dariusz Wosz zu seinem neuen Job als Techniktrainer beim VfL.
Tony Martin will bei der Tour de France das Gelbe Trikot
Tour de France
Der Zeitfahrspezialist trägt auf der ersten Etappe die Favoritenbürde. Ein Quartett kämpft um den Gesamtsieg. Wissenswertes zur Tour de France.
Brown entzaubert Nadal bei seiner Center-Court-Premiere
Wimbledon
Was für eine Vorstellung von Dustin Brown! Der deutsche Tennisprofi entzaubert in Wimbledon Spitzen-Spieler Rafael Nadal und zieht in Runde drei ein.
7632926
Deutsche Angler fusionieren
Deutsche Angler fusionieren
$description$
http://www.derwesten.de/sport/deutsche-angler-fusionieren-id7632926.html
2013-02-18 16:23
Sport