Das Schalker Trainerkarussell hat sich kräftig gedreht

Roberto Di Matteo und der FC Schalke gehen ab jetzt getrennte Wege.
Roberto Di Matteo und der FC Schalke gehen ab jetzt getrennte Wege.
Foto: Getty
Was wir bereits wissen
In den vergangen Jahren durften insgesamt zehn Trainer ihr Glück auf Schalke versuchen. Keiner blieb länger als zwei Jahre.

Essen.. Und wieder geht eine (kurze) Trainer-Amtszeit auf Schalke zu Ende. Roberto Di Matteo ist seit Dienstag Mittag offiziell Geschichte in Gelsenkirchen. Wer sein Nachfolger wird, ist noch offen. Dieses Mal will Manager Horst Heldt nach der "perfekten Lösung" suchen.

In der Vergangenheit gab es viele kurze und wenig lange Trainer-Amtszeiten auf Schalke. Aber wer war in den vergangenen zehn Jahren eigentlich alles Übungsleiter beim S04?