Darmstadt 98 feiert Aufstieg

Darmstadt..  Ein Wunder in Blau und Weiß: Darmstadt bejubelt den Aufstieg der „Lilien“ in die Fußball-Bundesliga. Nachdem die Mannschaft mit einem 1:0-Heimsieg gegen den FC St. Pauli den Durchmarsch von der 3. in die 1. Liga perfekt gemacht hatte, feierten am Pfingstmontag Tausende Menschen das Team bei einem Autokorso und auf einer Bühne in der Darmstädter Innenstadt.

„Und schon wieder aufgestiegen, SVD“, sangen die Spieler, als sie sich am Vormittag ins Goldene Buch der Stadt eintrugen – zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres. „Mir geht es gerade eiskalt den Rücken runter“, sagte Kapitän Aytac Sulu. Im Spiel hatte Tobias Kempe mit seinem Freistoßtor in der 71. Minute die Rückkehr in die Bundesliga nach 33 Jahren perfekt gemacht.

Während Darmstadt wie Meister Ingolstadt direkt aufgestiegen ist, muss der Dritte, der Karlsruher SC, in die Relegation gegen den Bundesliga-Sechzehnten Hamburger SV. Das erste Spiel findet am Donnerstag in Hamburg statt.

Absteigen müssen der VfR Aalen und Erzgebirge Aue, die Münchner „Löwen“ gehen in die Relegation gegen Drittligist Holstein Kiel.