Das aktuelle Wetter NRW -1°C
Lewandowski

BVB oder Bayern - Lewandowski, immer wieder Lewandowski

12.06.2013 | 07:21 Uhr
Funktionen

Dortmund. Eigentlich ist längst alles klar zwischen Borussia Dortmund und Robert Lewandowski. Was 2010 als Liebes-Beziehung begann, ist heute eine Zweck-Verbindung geworden. Lewandowski will zum FC Bayern München. Der BVB will ihn aber diesen Sommer nicht zum FC Bayern München wechseln lassen, pocht auf den bis 2014 laufenden Vertrag und plant eine weitere Saison mit dem polnischen Torjäger . Punkt.

Nachdem bislang miteinander geredet wurde, reden die beiden Parteien jetzt übereinander. Lewandowski äußerste sich während seines Heimaturlaubs: „Ich glaube, dass dies nicht die endgültige Entscheidung des BVB ist und die Situation sich bald ändert. Mir wurde das Wort gegeben, dass ich gehen könnte. Nun passiert etwas anderes.“ Der 24-Jährige bezieht sich, wie seine Berater, auf eine angebliche Zusage, dass er bei einem entsprechenden Angebot wechseln könne.

Borussia Dortmund
BVB-Star Lewandowski gießt Öl ins Feuer

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hatte einen sofortigen Wechsel von Robert Lewandowski zum FC Bayern ausgeschlossen. „Ich denke, das wird sich noch...

Damit droht Streit zwischen Spieler und Klub. Der BVB-Verantwortlichen haben eine Zusage bestätigt, dass man sich ein Angebot anschauen würde, es aber keinerlei Automatismus gebe. Bislang liegt nach Klubangaben auch kein Angebot vor. Weder aus Bayern, noch von den etwa fünfzehn anderen Spitzenklubs, deren Interesse derzeit stündlich im Internet kolportiert wird .

Transfer zu Chelsea könnte platzen

Beim BVB würde man sich gerne angenehmeren Themen widmen. Wie neuen Spielern. Vom allem im Mittelfeld besteht Bedarf. Und aus der Absage von Wunschkandidat Kevin de Bruyne könnte sich eine Chance ergeben. Gestern meldeten englische Medien, da de Bruyne beim FC Chelsea bleibt, wackele der Transfer von André Schürrle von Bayer Leverkusen nach London. Schürrle, deutscher Nationalspieler, ist eng mit BVB-Profi Marco Reus befreundet und wäre ein idealer Mann fürs Mittelfeld der Dortmunder.

BVB-Party mit Spielerfrauen

 

Thorsten Schabelon

Kommentare
Aus dem Ressort
BVB-Zugang Kevin Kampl ist zum Einschlagen verdammt
Wintertransfer
Borussia Dortmunds neuer Mann ist auf höchstem Niveau ein unbeschriebenes Blatt - doch die Verantwortlichen können sich keine Experimente erlauben.
Steht ein spanischer Verteidiger auf Schalkes Liste?
Transfers
Schalke will in der Winterpause bis zu drei neue Spieler holen. In spanischen Zeitungen wird Barragan vom FC Valencia mit S04 in Verbindung gebracht.
Deutsches Duo Hildebrand/Lesser bei Schalke-Biathlon Zweiter
Biathlon auf Schalke
Den Sieg der 13. Auflage der World Team Challenge sicherte sich die Ukraine. Vorjahressieger Laura Dahlmeier/Florian Graf landeten auf Platz sechs.
Dirk Nowitzki schafft es auf Platz acht der NBA-Bestenliste
Basketball
Für den Deutschen Dirk Nowitzki ist Platz acht der besten NBA-Werfer ein weiterer Meilenstein in seiner außergewöhnlichen Basketball-Karriere.
Rein van Duijnhoven: "Ich will zurück zum VfL Bochum"
Interview
Unter Neururer führte er den VfL in den UEFA-Cup, unter Verbeek hofft er auf eine Rückkehr nach Bochum. Im Interview spricht der Kultkeeper Klartext.
Fotos und Videos
TuS Sundern schafft Hattrick
Bildgalerie
Hallenfußball
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Hallenfußball