Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball

BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos

19.02.2013 | 11:10 Uhr
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
Toni Kroos zu Borussia Dortmund? Alles nur ein Gerücht.Foto: Imago

Dortmund.  Fans von Borussia Dortmund streuten via Twitter ein Gerücht über Interesse des BVB am Münchener Toni Kroos. Die Idee dafür wurde in einem Dortmunder Fan-Forum geboren. Keinen Tag später griff die englische Zeitung "The Guardian" das Thema auf. Wie es dazu kam und was daraus wurde.

Die einen lieben sie, die andern hassen sie: Gerüchte. Für alle BVB-Fans, die eine Abneigung gegen Spekulationen haben, ist es im Moment keine gute Zeit.

Denn kaum besteht - trotz fehlender Bestätigung – auf fast allen Seiten Einigkeit darüber, dass Topjäger Robert Lewandowski in naher Zukunft zum Rivalen Bayern München wechseln wird, sprießen auch schon allerorten die Gerüchte über mögliche Nachfolger aus dem Boden.

Zahlreiche Ideen für Lewandowski-Nachfolge

Mario Gomez soll im Tausch mit Lewandowski nach Dortmund kommen, Edin Dzeko wurde schon in einem Dortmunder Hotel gesichtet, Stefan Kießling weiß vom Interesse aus Dortmund , Adam Szalai steht schon lange auf der Liste und auch Lyons Bafetimbi Gomis soll ein Nachfolgekandidat sein . Ob tatsächlich auch nur eines dieser zahlreichen Gerüchte wahr ist, bleibt abzuwarten. Einige BVB-Fans haben auf jeden Fall schon mal einen interessanten Weg gefunden, die Zeit der fehlenden Klarheit zu überbrücken: Sie streuten ihrerseits ein Gerücht.

BVB

Die Transfergerüchte rund um den deutschen Fußball-Meister BVB reißen nicht ab. Wie mehrere Medien berichten, sollen die Dortmunder offenbar Interesse an Top-Angreifer Stefan Kießling bekundet haben. Dessen Berater bestätigte die Vermutung bereits.

Am vergangenen Wochenende sagte Ex-Schiedsrichter Markus Merk beim TV-Sender Sky den Satz: „Man stelle sich vor, Borussia Dortmund würde das gleiche Spiel mit Toni Kroos spielen.“ Merk meinte damit natürlich, dass es von Münchener Seite wahrscheinlich einen großen Aufschrei geben würde, wenn der BVB einfach so Verhandlungen über einen Wechsel mit einem langfristig gebundenen Leistungsträger des FCB aufnehmen würde. Im Forum des BVB-Fanzines schwatzgelb.de überlegten sich daraufhin einige Fans, bewusst das Gerücht zu streuen, der BVB wolle Kroos verpflichten.

Tweet bringt das Gerücht in die Welt

Alles begann mit einem Tweet: „Was läuft da zwischen dem BVB und Toni Kroos?“ fragte der User „DiscoStu“ bei Twitter. Auf einen Retweet folgte der nächste und das Gerücht breitete sich aus. Und siehe da: Noch am selben Abend schrieb die renommierte englische Zeitung „The Guardian“ einen Artikel darüber, dass die Bayern mit dem Lewandowski-Transfer das Verhältnis zur Dortmunder Borussia zerstören würden und erwähnte in einem Nebensatz, dass auch der BVB wüsste, wie man dieses Spiel spielt. Schließlich würde genau in diesem Moment „eine lange vergessene Verbindung zu Toni Kroos wieder aufgewärmt.“

Innerhalb von nur einem Tag hatte es das frei erfundene Gerücht aus dem BVB-Forum also auf eine seriöse Internetseite geschafft. Das einzige was jetzt noch gefehlt hätte, wäre eine Meldung aus Deutschland gewesen: „Englische Medien berichten: Kroos zum BVB!“ Das gelungene Experiment der BVB-Fans zeigt, wie einfach sich Gerüchte verbreiten. Und es ist nicht unwahrscheinlich, dass mindestens eines der Gerüchte um den möglichen Lewandowski-Nachfolger ähnlich viel Substanz hat, wie der Kroos-Kalauer.

Tim Müller / RevierSport



Kommentare
19.02.2013
23:45
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von Rentner4rr | #15

Soll Toni sich den so verschlechtern

19.02.2013
15:40
Gelungener Test !
von feinripptraeger | #14

Das Hauptproblem besteht m.A. nach darin, dass heutzutage viel zu viele "Schmeissfliegen" mit der Ware Fussball ihren Lebensunterhalt verdienen!
Ehemalige Fußballer werden als sogenannte Experten verwertet und so ziemlich alles, was mit ehrlicher Arbeit kein Geld verdienen kann, bemüht sich seine Meinung vom modernen Fussball kundzutun, abzulichten, zu filmen oder gar zu kommentieren.

Bei der Fülle von Verwertern geht es gar nicht ohne Gerüchte!
Schließlich gibt es mehr Fliegen als "Schei...haufen" !

19.02.2013
14:31
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von JSeide | #13

Bei allen Spekulationen zur Nachfolge von Robert Lewandowski fehlt meiner Meinung nach der Name "Max Kruse", der heute weiter ist, als Herr Lewandowski war, als er zum BVB wechselte.

19.02.2013
14:11
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von russkopp | #12

MSV ist sich mit Messi einig. Im Doppelpack mit Martha für den FCR. Geld? Kein Problem. In einem Duisburger Spielwarenladen wurden die Restbestände von Monopoly aufgekauft.
Vertrauensvolle Info durch Gebr. Grimm

2 Antworten
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von oldgreywolve | #12-1

Dat kannnich!! siehe Antwort @paranoidus #10..........

BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von Tschaemp | #12-2

Super Kommentar

19.02.2013
14:04
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von campe | #11

Aus sehr sicherer Quelle weiß ich das der komplette BVB Kader am 27.02. einen Termin in München hat.
Will U.Heoneß jetzt alle Spieler incl. Trainerstab kaufen ? Man weiß es nicht genau. ;-)

Sportliche Grüße

7 Antworten
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von Kronenschmeckt | #11-1

:-))
Alles halb so wild, die Bayern erwarten nur ihre öffentlich, obligatorische Klatsche.

Kronenschmeckt
von campe | #11-2

Ach so, da bin ich ja beruhigt. Ich habe mir schon Sorgen um euch gemacht.
Na dann will jetzt auch artig zum Sieg und zum Einzug ins Pokalhalbfinale gratulieren. ;-)

campe
von campe | #11-3

Ich kaufe ein " ich " und füge es an passender Stelle ein.

BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von oldgreywolve | #11-4

incl. Busfahrer????

campe
von Kronenschmeckt | #11-5

So wie Ihr i.M. drauf seid, seid Ihr ganz klarer Favorit.
Aber egal, Borussia Dortmund bittet zum Tanz, es wird bestimmt ein heißes Match.:)

BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von buntspecht2 | #11-6

#11 Nach dem Champfinale gegen den BVB vergräbt UH sich in seiner Wurstfabrik und kommt nicht wieder zum Vorschein.

buntspecht2
von campe | #11-7

Ach natürlich wie konnte ich das vergessen.
Selbstverständlich gratuliere ich auch jetzt schon zum gewinn der CL.
Jedoch hoffe ich sehr das U. Hoeneß irgendwann dann wieder aus seiner Wurstfabrik herauskommt und weiter für den FC Bayern tätig ist, wird schwer und hart für ihn aber er schafft das. ;-)

19.02.2013
13:57
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von paranoidus | #10

Liebe waz gestern sah man Messi auf der Brückstrasse,als er merkte das man ihn erkannt hatte, flüchtete er in Richtung Linienstrasse und ward nicht mehr gesehen.
Früher war mal seriöse Berichterstattung bei der wr-Heute sind sie nur 1 mü von der tollsten aller Lügenblätter entfernt.Schade

1 Antwort
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von oldgreywolve | #10-1

DAS!!!!! war jetzt aber gelogen. Ich war gestern noch mit ihm essen und wir haben uns ueber ein Engagement seinerseits bei Rot-Weiss-Essen unterhalten. Er war sehr interessiert....... ;-)))) . Gruesse aus Barcelona !!

19.02.2013
13:42
Quote
von Vuvuzela-Tuuuter | #9

In der Medienlandschaft ist Quote das wichtigste. Es ist die Maßeinheit des Erfolgs. Im Internetzeitalter, wo jeder alle Medien abgreifen kann, ist es besonders wichtig möglichst früh die neusten Informationen bereit zu stellen, um der Konkurrenz vorraus zu sein und die Quote dadurch zu steigern. In diesem Wettrennen bleibt kaum Zeit für tiefgehende Recherche. Und genau deswegen verbreiten sich teilweise völlig grundlose Gerüchte, weil man neuste Meldungen weiter geben muss aber kaum Zeit die Qualität der Meldung zu kontrollieren.

Das Problem für den Abonnenten ist, er muss aus allen den Neuigkeiten herausfiltern, was denn nun fundiert und was an den Haaren herbei gezogen ist. Wie soll das klappen?

1 Antwort
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von Vuvuzela-Tuuuter | #9-1

PS: In diesem Artikel braucht man auch nicht mit dem Finger auf The Guardian zeigen, denn man ist im selben Teufelskreis gefangen. Quantität oder Qualität - beides zusammen ist kaum zu erreichen.

19.02.2013
13:20
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von zool | #8

Dortmund 19.02.2013
Wie der Westen berichtet ( http://www.derwesten.de/sport/bvb-klopp-und-peters-gemeinsam-in-haltern-id7635841.html ), kam es gestern Abend gegen 20.00 Uhr zu einem Treffen zwischen Peter Peters (Geschäftsführer des 1.FC. Schalke 04) und Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund). Beide aßen im Hotel Seehof (Haltern am See) gemeinsam zu Abend. Auf die Frage nach dem Grund des Treffens sagte Jürgen Klopp: "Wir sind nur zufällig hier aufeinandergetroffen und haben dann gemeinsam etwas gegessen. Zur Zeit finden die Vorbereitungen des Dragon Cups im Frauenfussball statt. Und da mich alles was mit Fussball zu tun hat interessiert, wollte ich mir das einfach mal ansehen." -
Peter Peters hingegen war nicht zu einem Gespräch bereit und verließ fast fluchtartig das Hotel.

19.02.2013
12:55
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von ruhrpottfan | #7

ich finde es traurig das dieses gerüchte-spielchen von fernsehsendern wie sport1 und sky bis zur vergasung gespielt wird. egal welcher unsinn, alles muss raus.
die gleichen gerüchte, ohne recherche, werden -zig mal pro tag wiederholt.
einfach zum kotzen.

3 Antworten
Sorry
von westfaIenborusse | #7-1

Wissen Sie, woher dieser Begriff "bis zur Vergasung" kommt?
Bitte nicht falsch verstehen, aber diese Floskel ist total daneben
und bei der ganzen Diskussion rund um die "braune Brut" nicht passend....

BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von Otto99 | #7-2

Der Begriff stammt zwar aus dem ersten Weltkrieg. Trotzdem ist er natürlich tabu.

otto99
von westfaIenborusse | #7-3

Stimmt, meist allerdings mit Holocaust in Verbindung gebracht und deshalb Tabu

19.02.2013
12:39
BVB-Fans erfinden Gerücht über Verhandlungen mit Toni Kroos
von SpongeBob59 | #6

Schon lustig, dass "DerWesten" so einen Bericht bringt, wo sie doch selber auf jedes Gerücht anspringen. Die Medien sind doch sowas von senationsgeil, da wird doch garnicht mehr nach der Wahrheit gefragt. Hauptsache die Schlagzeile stimmt.

Aus dem Ressort
NBA-Star Dennis Schröder beschwört Hagener Basketball-Fans
Basketball
Dennis Schröder trägt in diesen Monaten erstmals das Trikot des deutschen Basketball-Nationalteams. Der NBA-Profi aus Atlanta ist Schlüsselspieler beim DBB. Und er ist erfolgshungrig. Im Interview spricht er über die Polen-Pleite, Dirk Nowitzki und seine Pläne für die zweite Saison in den USA.
Kramer entschuldigt sich für Menschenhandel-Vergleich
Menschenhandel-Vergleich
Weltmeister Christoph Kramer hat sich für seinen Vergleich des Profifußballs mit Menschenhandel entschuldigt. Der Leihspieler von Borussia Mönchengladbach konterte zuvor Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler, der Kramers Rückkehr nach Saisonende zur Werkself als bereits feststehend bezeichnete.
Paderborn ist "der krasseste Außenseiter aller Zeiten"
SC Paderborn
Der SC Paderborn sieht sich als krassesten Außenseiter in der Geschichte der Bundesliga. Manager Michael Born spricht im Interview über Teamgeist und die Geschlossenheit im Team, Trainer André Breitenreiter und den Schuldenabbau des Vereins.
Warum die Kapitalerhöhung dem BVB im Poker um Reus hilft
Kapitalerhöhung
Noch 2005 drohte die Insolvenz. Doch mit dem jüngsten finanziellen Coup schickt sich der BVB an, zum Branchenprimus FC Bayern aufzuschließen. Im Zuge einer weiteren Kapitalerhöhung steigen die Unternehmen Puma und Signal Iduna ein. Das schafft auch Spielraum, um begehrte Stars halten zu können.
Nach dem Pokal-Aus - Wird Schalkes Truppe überschätzt?
Pro & Contra
Der FC Schalke 04 startet als Drittplatzierter der Vorsaison in die neue Spielzeit, nimmt hier und da sogar das Wort Meisterschaft in den Mund - und fliegt zunächst mal beim Drittligisten aus Dresden aus dem Pokal. Da stellt sich die Frage: Wird der FC Schalke 04 überschätzt. Ein Pro & Contra.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?