Breitenreiter nimmt zwei Co-Trainer mit nach Gelsenkirchen

Gelsenkirchen..  Der SC Paderborn 07 hat am Donnerstagnachmittag mitgeteilt, dass nach André Breitenreiter nun auch Torwart-Trainer Simon Henzler und Athletik-Coach Tobias Stock zum FC Schalke 04 wechseln. Henzler übernimmt bei den Königsblauen den Job, den unter Roberto Di Matteo noch Massimo Battara ausgeübt hatte. Tobias Stock übernimmt den Posten von Henrik Kuchno. Ob auch Breitenreiters Assistent Volkan Bulut vom SC Paderborn nach Schalke wechselt, ist noch unklar.

Derweil hat Benedikt Höwedes (Bild) einen Treueschwur über Facebook und Twitter an die Schalke-Fans gerichtet. Dem „Kicker“ sagte der Weltmeister jetzt, dass er lukrative Angebote aus England und Italien abgelehnt habe. Unter den Vereinen, die den 27-Jährigen verpflichten wollten, seien der AC Mailand und auch der FC Arsenal gewesen. Höwedes verzichtet mit seiner Entscheidung pro Schalke auf den Gebrauch einer Ausstiegsklausel. „Am Ende hat das Bauchgefühl entschieden, doch auf Schalke zu bleiben“, erklärte Höwedes. Er habe lange mit Schalke-Manager Horst Heldt und dem neuen Trainer André Breitenreiter gesprochen - und beiden hätten ihm ein „total positives Gefühl“ vermittelt.