Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Sport

Brand will nicht Handball-Präsident werden

31.12.2012 | 12:15 Uhr

Sportdirektor Heiner Brand steht beim Deutschen Handball-Bund (DHB) nicht als Nachfolger für den scheidenden Präsidenten Ulrich Strombach (Gummersbach) zur Verfügung.

Nürnberg (SID) - Sportdirektor Heiner Brand steht beim Deutschen Handball-Bund (DHB) nicht als Nachfolger für den scheidenden Präsidenten Ulrich Strombach (Gummersbach) zur Verfügung. "Da würde ich wahnsinning. Von daher steht ein solcher Posten trotz einer hoffentlich anstehenden Strukturreform für mich nicht zur Debatte", sagte Brand im Interview mit dem Fachmagazin kicker. Deutschlands Weltmeister-Trainer von 2007 gab seinen Entschluss nach längeren Überlegungen bekannt. "Ich habe wirklich darüber nachgedacht. Aber nachdem ich sah, wie die Arbeit des Präsidiums beeinträchtigt wird und welchen Diskussionen und Einmischungen man sich stellen muss, war ich regelrecht geschockt", beschrieb Brand seinen Entscheidungsfindungsprozess.

Klare Worte fand Brand auch in der Debatte über die Absagen mehrerer Nationalspieler wie Holger Glandorf (SG Flensburg-Handewitt) für die nächste Woche in Spanien beginnende WM. Der 60-Jährige bezeichnete als "Vermutung jedenfalls zulässig", dass Glandorf nach längerer Zwangspause wegen einer Infektion von seinem Klub zum WM-Verzicht gedrängt worden sein könnte.

"Verein und Spieler stehen in der Pflicht, die richtige Einstellung für die Nationalmannschaft mitzubringen. Aber manche Vereine drängen aus eigenen Interessen ihre Spieler auch in eine Rolle, anstatt ihnen die Rolle der Nationalmannschaft zu vermitteln. Nationalspieler zu sein bedeutet auch, Verantwortung für die Sportart zu haben", sagte Brand und beklagte wie schon häufig während seiner 14-jährigen Amtszeit als Bundestrainer mangelnde Wertschützung für das Nationalteam: "Einige geben immer noch nicht das zurück, was nötig wäre, da sind Egoismen weiterhin erkennbar. Ich verallgemeinere das nicht, denn viele Vereine sind stolz, Nationalspieler abstellen zu können. Aber diese Haltung ist noch nicht flächendeckend."

Brands Zielsetzung für das WM-Turnier fällt zunächst zurückhaltend aus. "Vom Erreichen des Achtelfinales gehe ich fest aus." Abhängig vom gesamten Turnierverlauf sei "auch das Viertelfinale drin".

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Aus dem Ressort
LIVE! Setzt der MSV seinen Aufwärtstrend in Haching fort?
MSV
In der dritten Liga kann sich ab 19 Uhr der MSV Duisburg im Spiel gegen die SpVgg Unterhaching beweisen. Seit fast zwei Monaten ist der MSV ungeschlagen. Sollten die Zebras ihre starke Form erneut beweisen können, würden sie mit einem Sieg zumindest vorerst auf einen Aufstiegsplatz klettern.
LIVE! Aufsteiger Darmstadt kämpft um die Tabellenspitze
Live-Ticker
In der zweiten Bundesliga wird um 18.30 Uhr zum sechsten Spieltag angestoßen. Während Aufsteiger Darmstadt schon mit einer Punkteteilung vorerst die Tabellenspitze erklimmen kann, befinden sich andere Teams schon nach fünf Spielen im Abstiegskampf. Aue und St. Pauli testen ihre neuen Trainer.
LIVE! DEG und Roosters wollen mit Siegen nachlegen
DEL
Nach dem katastrophalen Start in Wolfsburg zeigte die DEG am Sonntag Moral und schob sich vorläufig auf den neunten Tabellenplatz. Am Freitag reisen die Düsseldorfer nach Augsburg. Die Roosters sind zu Gast in Mannheim. Wir tickern die DEL-Konferenz live ab 19.30 Uhr!
Trainer Keller fordert mehr Konstanz beim FC Schalke 04
Analyse
Vor dem Spiel zum Champions-League-Auftakt gegen Chelsea hätte kaum einer gedacht, dass die Schalker am Tag danach von einem tollen Tor und einer geschlossenen Mannschaftsleistung sprechen können. Auch Manager Horst Heldt war voll des Lobes nach dem Match in London für seine Königsblauen.
EM-Finale 2020 in London - Viertelfinale in München
EM 2020
London hat den Zuschlag für das Finale der Fußball-Europameisterschaft 2020 bekommen: Das Endspiel findet im Wembley-Stadion statt. Zudem vergab die Uefa am Freitag in Genf die beiden Halbfinals in die englische Hauptstadt.