Boxer Felix Sturm ist stolz auf Schläger Spahic

Felix Sturm äußerte sich nun auch zum Wirbel um den Ex-Leverkusener Emir Spahic.
Felix Sturm äußerte sich nun auch zum Wirbel um den Ex-Leverkusener Emir Spahic.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Nach Sead Kolasinac meldet sich der nächste Sportler in der Causa Spahic zu Wort: Felix Sturm solidarisiert sich via Twitter: "Du bist unser Stolz!"

Leverkusen.. Der Wirbel um Emir Spahic nimmt nach dessen Prügelattacke gegen einen Ordner von Bayer Leverkusen kein Ende. Nach Sead Kolasinac von Schalke 04 meldete sich nun auch der Boxer Felix Sturm via Twitter zu Wort. "Emir Spahic, du bist unser Stolz!!! Bosnien liebt dich!!!", ließ Sturm knapp verlauten.

Sturm ist Sohn bosnischer Eltern und wurde 1979 unter dem Namen Adnan Ćatić in Leverkusen geboren. Der 36-Jährige ist eng mit mehreren Spielern der bosnischen Nationalmannschaft befreundet. Nach einem 3:0-Heimsieg über Litauen in der WM-Qualifikation traf er sich im Oktober 2012 mit Spahic, Dzeko und Co., um mit ihnen den Triumph in einem Edelrestaurant zu feiern.

Zuletzt geriet Felix Sturm ins Visier der Staatsanwaltschaft. Laut Bild-Zeitung soll er einen Auftragskiller engagiert haben, seinen ehemaligen Berater Ahmet Öner zu ermorden. (N.W.)