Bouadoud sieht Rot

Siegen/Hagen..  Die Sportfreunde Siegen haben in der Fußball-Regionalliga West ein unnötiges Unentschieden hinnehmen müssen. Bei der SG Wattenscheid 09, einem direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt, reichte es nur zu einem 1:1 (1:0).

Dass es so kam, hatten die sich Sportfreunde größtenteils selbst zuzuschreiben. Beim Stand von 1:0 (Tor: Abdullah Keseroglu/10.) leistete sich Siegens Stürmer Zouhair Bouadoud (Foto) abseits des Balles während einer Spielunterbrechung eine dumme Tätlichkeit und flog vom Platz (56.). Die Überzahl nutzten die bis dahin unterlegenen Gastgeber zum 1:1 durch Burak Kaplan.

An der Tabellenspitze kam die Reserve von Borussia Mönchengladbach nur zu einem 2:2 bei den Sportfreunden Lotte. Jeron Hazaimeh (23.) und Bernd Rosinger (52.) brachten Lotte mit 2:0 in Front, doch Marlon Ritter (76.) und Giuseppe Pisano (90.) glichen noch aus.

Heute hat Alemannia Aachen im Spiel gegen Oberhausen (20.15 Uhr, Sport 1) die Chance, an Spitzenreiter Gladbach vorbei zu ziehen.