Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Sport

Boonen verschiebt nach Ellbogen-OP Saisonstart

25.01.2013 | 13:17 Uhr

Der belgische Radstar Tom Boonen hat nach seiner Ellbogen-Operation den für die Katar-Rundfahrt vom 3. bis 8. Februar geplanten Saisonauftakt verschoben.

Brüssel (SID) - Der belgische Radstar Tom Boonen hat nach seiner Ellbogen-Operation den für die Katar-Rundfahrt vom 3. bis 8. Februar geplanten Saisonauftakt verschoben. "Ich bin noch zu müde. Ich will mich erst zu 100 Prozent erholen, dann werde ich sehen, was die beste Vorbereitung für die Klassiker ist", sagte der Weltmeister von 2005, bei Omega Pharma-Quickstep Teamkollege von Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin.

Der 32 Jahre alte Klassiker-König war am Sonntag wegen einer Infektion operiert worden, nachdem sich eine bei einem Trainingssturz erlittene Schnittwunde entzündet hatte. Am Donnerstag wurde er aus dem Krankenhaus entlassen.

Boonen hatte im Frühjahr 2012 binnen 17 Tagen die Frühjahrs-Klassiker E3-Preis, Gent-Wevelgem, Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix gewonnen und damit Radsport-Geschichte geschrieben.

sid

Facebook
Kommentare
25.01.2013
14:28
Boonen verschiebt nach Ellbogen-OP Saisonstart
von heindaddel | #1

Der muss erst auf die neuen Mittel eingestellt werden.Teamname ist wohl Programm.

Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
300 demonstrieren für DJK
Bildgalerie
Vereinsleben
Lacrosse
Bildgalerie
Sportarten
Schmallenberg - Attendorn 1:1
Bildgalerie
Vorbereitungsfussballspie...
Aus dem Ressort
Paderborn-Test gegen Haifa verläuft ohne Zwischenfälle
Testspiel
Das Testspiel zwischen Paderborn und Maccabia Haifa (1:2) ist am Samstag ohne Zwischenfälle über die Bühne gegangen. Am Mittwoch wurde die israelische Mannschaft bei einem Test gegen Lille von Zuschauern attackiert. Wegen Sicherheitsbedenken wurde das Match gegen den Bundesligisten deshalb verlegt.
Reus rennt zum Rekord - Behinderter Rehm Weitsprung-Meister
Leichtathletik
Novum in der deutschen Leichtathletik: Markus Rehm gewinnt als erster Weitspringer mit einer Beinprothese den Meistertitel und sicherte sich das EM-Ticket. Über 100 Meter glänzt Julian Reus nicht nur als Sieger, sondern auch mit einem Rekord.
Tony Martin Sieger im Zeitfahren bei vorletzter Tour-Etappe
Tour de France
Der dreimalige Weltmeister Tony Martin hat erwartungsgemäß das Zeitfahren der 101. Tour de France mit deutlichem Vorsprung gewonnen und für den sechsten deutschen Etappensieg gesorgt. Für Martin war es der insgesamt vierte Tour-Etappensieg. Vincenzo Nibali belegte den vierten Platz.
Rosberg holt Pole in Ungarn - Hamilton im Pech
Formel 1
Nico Rosberg startet am Sonntag in Ungarn von der Pole Position. Beim Qualify in Budapest setzte sich der Mercedes-Fahrer vor Sebastian Vettel durch und fuhr die Bestzeit. Das Auto von Teamkollege Lewis Hamilton fing gleich zu Beginn Feuer.
DTM-Pilot Wehrlein schuld an Unfall im DFB-Trainingslager
Ermittlungen
Bei einer Sponsorenaktion während des Tiroler Traiingscamps der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Mai kam es auf einer abgesperrten Straße zu einem Unfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Nun hat die Staatsanwaltschaft Bozen die Ermittlungen abgeschlossen.