Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Sport

Boll als Weltranglisten-Vierter zur WM nach Japan

03.04.2009 | 11:00 Uhr

Tischtennis-Profi Timo Boll wird bei der WM in Japan als Weltranglisten-Vierter starten. Vor dem Deutschen ist weiterhin Chinas Trio Wang Hao, Ma Lin und Ma Long positioniert.

Timo Boll fährt als Nummer vier der Welt zur Tischtennis-WM Ende April nach Yokohama/Japan. Der dreifache Europameister von Borussia Düsseldorf liegt in der April-Rangliste weiterhin hinter einem vom Olympiazweiten Wang Hao angeführten chinesischen Trio. Damit sind Wang Hao sowie Olympiasieger Ma Lin bei den Titelkämpfen vom 28. April bis 5. Mai an die Positionen eins und zwei gesetzt, Boll wird hinter Jungstar Ma Long als Vierter eingestuft.

Bolls "Kronprinz" Dimitrij Ovtcharov hat nach zuletzt schwachen Leistungen einen Platz verloren und wird auf Rang 17 geführt. Dagegen ist sein Düsseldorfer Klub-Kollege Christian Süß weiter auf dem Vormarsch, der Doppel-Europameister verbessert sich um vier Plätze auf Rang 27. In Bastian Steger (Frickenhausen) auf Platz 39 rangiert ein weiterer deutscher Nationalspieler unter den Top 50.

Bei den beiden besten deutschen Frauen ging es dagegen leicht bergab. Jiaduo Wu vom deutschen Meister FSV Kroppach rutschte von Platz 26 auf Platz 28. Die deutsche Einzel-Meisterin Elke Schall (Busenbach) fiel um einen auf den 45. Rang zurück.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Bei Gregoritsch ist der Knoten geplatzt - VfL Tabellenführer
Tabellenführer
Zufrieden, durchaus glücklich waren sie alle im Bochumer Lager nach dem am Ende fulminanten 5:1 beim FSV Frankfurt (1:1). Einer überstrahlte dabei aber wohl alle: Michael Gregoritsch erzielte das wichtige 2:1 und damit sein erstes Saisontor. „Ich bin froh, dass der Knoten geplatzt ist“, sagte er.
Köln gegen Gladbach wird zum Derby der Vernunft
Atmosphäre
Die Derbybilanz nach dem Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach fällt positiv aus. Ausschreitungen hielten sich in Grenzen und die Mannschaften waren voll des Lobes für einander.
Historischer Erfolg - Deutsche Volleyballer holen WM-Bronze
Volleyball-WM
Deutschlands Volleyballer haben sich nur 18 Stunden nach der schmerzhaften 1:3-Niederlage im Halbfinale gegen Gastgeber Polen mit einem 3:0 (25:21, 26:24, 25:23) gegen Frankreich die vielumjubelte Bronzemedaille geholt.
Wolfsburg besiegt Rot-geschwächte Leverkusener mit 4:1
Bundesliga
Nahtlos reihte sich auch Bayer Leverkusen ein in die Liste die sieglosen Europapokalstarter. Die Werkself unterlag am Sonntag klar mit 1:4 beim erstarkten VfL Wolfsburg. Allerdings musste Bayer von der 7. Spielminute an mit nur neun Feldspielern auskommen.
Fortuna setzt Aufwärtstrend fort - Erste Pleite für Leipzig
2. Bundesliga
RB Leipzig hat den Sprung zurück an die Spitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Sachsen kassierten bei Union Berlin ihre erste Niederlage. Der Karlsruher SC verschärfte die sportliche Krise in Nürnberg. Fortuna Düsseldorf arbeitete sich mit einem 3:2 gegen Heidenheim weiter nach oben
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Füchse siegen 6:0
Bildgalerie
Fotostrecke
OSC verliert
Bildgalerie
Fotostrecke
CSV SF Linden - Hasper SV 2:1
Bildgalerie
Landesliga
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball