Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Sport

Boll als Weltranglisten-Vierter zur WM nach Japan

03.04.2009 | 11:00 Uhr

Tischtennis-Profi Timo Boll wird bei der WM in Japan als Weltranglisten-Vierter starten. Vor dem Deutschen ist weiterhin Chinas Trio Wang Hao, Ma Lin und Ma Long positioniert.

Timo Boll fährt als Nummer vier der Welt zur Tischtennis-WM Ende April nach Yokohama/Japan. Der dreifache Europameister von Borussia Düsseldorf liegt in der April-Rangliste weiterhin hinter einem vom Olympiazweiten Wang Hao angeführten chinesischen Trio. Damit sind Wang Hao sowie Olympiasieger Ma Lin bei den Titelkämpfen vom 28. April bis 5. Mai an die Positionen eins und zwei gesetzt, Boll wird hinter Jungstar Ma Long als Vierter eingestuft.

Bolls "Kronprinz" Dimitrij Ovtcharov hat nach zuletzt schwachen Leistungen einen Platz verloren und wird auf Rang 17 geführt. Dagegen ist sein Düsseldorfer Klub-Kollege Christian Süß weiter auf dem Vormarsch, der Doppel-Europameister verbessert sich um vier Plätze auf Rang 27. In Bastian Steger (Frickenhausen) auf Platz 39 rangiert ein weiterer deutscher Nationalspieler unter den Top 50.

Bei den beiden besten deutschen Frauen ging es dagegen leicht bergab. Jiaduo Wu vom deutschen Meister FSV Kroppach rutschte von Platz 26 auf Platz 28. Die deutsche Einzel-Meisterin Elke Schall (Busenbach) fiel um einen auf den 45. Rang zurück.

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Japaner empfangen BVB-Stars euphorisch - Spahic zum HSV
Transferticker
Sommerpause ist Wechselzeit. Während der Ball in der Bundesliga ruht, planen die Vereine im Hintergrund die neue Spielzeit. Zum Fußballticker.
Der MSV Duisburg geht mit Grlic den richtigen Weg
Kommentar
Dass die Zebras ihren Manager bis 2020 an sich binden, ist die richtige Entscheidung. Ausruhen darf man sich aber nicht. Ein Kommentar.
Das Mittelfeld des VfL Bochum ist ein wackeliges Konstrukt
Kaderplanung
VfL-Trainer Verbeek hofft, die personelle Lücke im Mittelfeld demnächst schließen zu können. Geht Gregoritsch, soll auch noch ein Stürmer kommen.
Das Hauen und Stechen hat begonnen bei Rot-Weiss Essen
RWE
Das 1:0 über die Auf-Asche-Elf hat gezeigt, wie hart der Konkurrenzkampf um die Stammplätze wird. Auch „Hinterbänkler“ wie Steffen setzen ein Zeichen.
USA sind nach 5:2 gegen Japan Frauenfußball-Weltmeister
Frauenfußball-WM
Revanche geglückt: Im Finale der Frauenfußball-WM haben die USA am Abend Japan mit 5:2 besiegt. Sie sind damit zum dritten Mal Weltmeisterinnen.
Fotos und Videos
article
576356
Boll als Weltranglisten-Vierter zur WM nach Japan
Boll als Weltranglisten-Vierter zur WM nach Japan
$description$
http://www.derwesten.de/sport/boll-als-weltranglisten-vierter-zur-wm-nach-japan-id576356.html
2009-04-03 11:00
Sport