Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Sport

Beck verpasst erstes WTA-Halbfinale ihrer Karriere

03.01.2013 | 15:11 Uhr
Funktionen

Annika Beck hat ihr erstes Halbfinale auf der WTA-Tour knapp verpasst. Die 18-Jährige aus Bonn unterlag beim Hartplatzturnier in Shenzhen Peng Shuai 6:2, 5:7, 2:6.

Shenzhen (SID) - Nachwuchshoffnung Annika Beck hat ihr erstes Halbfinale auf der WTA-Tour knapp verpasst. Die 18 Jahre alte Tennisspielerin aus Bonn unterlag beim Hartplatzturnier in Shenzhen/China Peng Shuai 6:2, 5:7, 2:6, nachdem sie im zweiten Satz bereits zum Matchgewinn serviert hatte.

Die an Position sechs gesetzte Chinesin verwandelte nach 2:17 Stunden ihren ersten Matchball und trifft bei dem mit 500.000 Dollar (ca. 380.000 Euro) dotierten Turnier nun auf ihre topgesetzte Landsfrau Li Na. Das zweite Halbfinale bestreiten Klara Zakopalova (Tschechien) und Monica Niculescu (Rumänien).

sid

Kommentare
Aus dem Ressort
LIVE! Erst Maroh, dann Dost - 1:1 zwischen dem VfL und Köln
Live-Ticker
Im letzten Bundesliga-Samstagsspiel des Jahres trifft der VfL Wolfsburg auf den 1. FC Köln. Verfolgen Sie die Partie in unserem Live-Ticker.
MSV Duisburg und Mainz II trennen sich 1:1
3. Liga
Am 22. Spieltag der 3. Liga ist der MSV gegen die Zweitvertretung des FSV Mainz 05 nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Janjic traf für die Zebras.
Nullnummer im Frankenderby - St. Pauli mit Befreiungsschlag
2. Bundesliga
Nürnberg und Fürth haben sich am 19. Spieltag im fränkischen Derby mit 0:0 getrennt. St. Pauli siegte zeitgleich gegen den VfR Aalen mit 3:1.
Robben-Tor besorgt Bayern Last-Minute-Sieg in Mainz
Bundesliga
Tabellenführer Bayern München verabschiedet sich mit einem Sieg in die Winterpause. Arjen Robben erzielte kurz vor Schluss das entscheidende 2:1.
„Rolls Reus“ - Beißender Spott für BVB-Star nach Auto-Eklat
Reus
Die 540.000-Euro-Rechnung an Marco Reus ist noch unterwegs. Eine andere aber wird ihm im Internet präsentiert: Zorn, Kopfschütteln und Spott.
Fotos und Videos