Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Ranking

Bayern München belegt in Forbes-Liste Platz fünf

05.10.2011 | 18:36 Uhr
Bayern München belegt in Forbes-Liste Platz fünf
Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Uli Hoeneß dürfen sich mit Bayern München über Rang fünf in der Forbes-Liste freuen. (Foto: imago)

Berlin.  In der aktualisierten Liste des Magazins "Forbes" ist Deutschland nur bei den wertvollsten Klubs vertreten: Bayern München wird im Ranking auf dem fünften Platz geführt. Als Sportler mit dem höchsten Markenwert der Welt gilt weiterhin Tiger Woods.

Sex sells - jedenfalls schadet er nicht. Nicht Tiger Woods . Der amerikanische Golfstar hat seinen privaten Ruf durch seine Affären nachhaltig verändert, aber offenbar nicht ruiniert. Nix mehr Saubermann, nix mehr Seriensieger. Reuiger Sünder war das Maximale, was er noch rausholen konnte, und dass er seit fast zwei Jahren kein Turnier mehr gewonnen hat, das liegt wohl am verletzten Knie. Und dennoch gilt Woods nach der aktualisierten Liste des Magazins "Forbes" weiterhin als Sportler mit dem höchsten Markenwert der Welt. 55 Millionen Dollar soll der 35-Jährige wert sein.

Nun ist diese alljährliche Aufstellung von "Forbes" vor allem ein beliebtes Spielchen. Mit einer geheimen Spezialformel ermittelt die Redaktion den Wert von Sportlern, Klubs und Marken. Einnahmen mal Werbepräsenz geteilt durch Reichweite plus Popularität einer Sportart, ungefähr so könnte sie lauten. Und die Liste ist sehr amerikalastig. Aber egal: Es lässt sich vortrefflich darüber diskutieren.

Beckham wertvollster Fußballstar

Roger Federer (26 Millionen Dollar) belegt Platz zwei hinter dem Golfer, mit dem er durch den gemeinsamen Sponsor Nike (wertvollste Marke, 15 Milliarden Dollar) freundschaftlich verbunden ist. Es folgen Golfer Phil Mickelson (24) und mit David Beckham (20) der erste Fußballer. Dirk Nowitzki , Sebastian Vettel oder Michael Schumacher sucht man unter den Top-Ten vergebens.

Dafür ist Deutschland immerhin bei den wertvollsten Klubs vertreten. Bayern München , wer sonst, wird auf Platz fünf geführt. Auf 179 Millionen Dollar (rund 144 Millionen Euro) wird der Wert des deutschen Fußball-Rekordmeister taxiert. Dabei ist der Spielerkader doch schon über 334 Millionen Euro wert. Aber Forbes kennt natürlich die Spezial-Webseite "Transfermarkt.de" nicht.

Scharapowa einzige Frau auf der Liste

An der Spitze dieser Liste steht US-Baseball-Rekordmeister New York Yankees (340) vor Manchester United (269) und Real Madrid (264). Der englische Fußballmeister hat seine Spitzenposition 2010 allerdings ausschließlich wegen des verschlechterten Umrechnungskurses des Pfundes gegenüber dem Dollar verloren. Dass der europäische Fußball die Top-Ten-Teams dominiert, erstaunt dann schon ein wenig. Auch der FC Barcelona (172), der FC Arsenal (158) und der AC Mailand (147) sind dabei.

Nur die Dallas Cowboys (Football, 193), die Boston Red Sox (Baseball, 173) und die New England Patriots (Football, 146) können da mithalten.

"Wertvollste" Frau - und auf Platz sieben einzige in der Liste - ist wieder Maria Scharapowa (9). Für die Russin, deren Privatleben jedoch weitgehend im Dunkeln liegt, gilt ansonsten Ähnliches wie für Tiger. Die Eigenvermarktung ist glänzend, TV-Präsenz umfassend und Ausrüster Nike ist die Basis für bestdotierter Werbeverträge. Und außerdem gilt auch für sie: Sex sells. (dapd)

DerWesten


Kommentare
09.10.2011
10:20
Bayern München belegt in Forbes-Liste Platz fünf
von sanmiatroll | #4

@2: Gehirnschwurbsel: lesen hilft. Es geht un den finanziellen wert du pfeiffe.

07.10.2011
06:48
Bayern München belegt in Forbes-Liste Platz fünf
von Jules144 | #3

Und diese Liste ist

c. ziemlicher Quatsch!!!

Es gibt echt Interessanteres!!!

06.10.2011
16:45
Bayern München belegt in Forbes-Liste Platz fünf
von Gehirnverdunstet | #2

Für wen soll Tiger Woods denn diesen wert repräsentieren? Für Seitensprung-Portale?

Wer ist Mickelson und in welcher Liga spielt Beckham jetzt?

Die Liste ist a. virtuell und b. ziemlich amerikanisch.

Zum Thema Popularität schaue man sich mal aktuell an, wie die Japaner bei Vettel und Alonso ausflippen. Sind Beide Sportler, die nicht nur erfolgreich und anerkannt sind, sondern auch weltweit beliebt. Aber in USA vermutlich unbekannt.

06.10.2011
16:37
Bayern München belegt in Forbes-Liste Platz fünf
von GrinsekaterFelix | #1

Für mich stehen diese beiden Gestalten und deren Verein auf Platz 1 ...... die sind so sympatisch!!!

Aus dem Ressort
LIVE! RWE will Siegserie gegen 1. FC Köln II weiter ausbauen
Live-Ticker
Nach zwei Ligasiegen in Folge wittert Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen die Chance, der enttäuschenden Saison zumindest ein versöhnliches Ende zu bescheren. Vor heimischer Kulisse treffen die Rot-Weißen am Samstag auf die Reserve des 1. FC Köln. Zum Live-Ticker.
Hamilton holt Pole in Shanghai - Vettel startet von Platz 3
Formel 1
Silberpfeil-Star Lewis Hamilton ist auch in Shanghai nicht aufzuhalten. Der Brite startet das vierte Saisonrennen am Sonntag von ganz vorn. Teamkollege Nico Rosberg verfährt sich dagegen im Regen. Die Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo und Sebastian Vettel sicherten sich die Startplätze 2 und 3.
RWO-Trainer Peter Kunkel zieht den Hut vor seiner Mannschaft
RWO-Stimmen
Rot-Weiß Oberhausen hat die Partie in der Regionalliga-West bei Fortuna Düsseldorf II am Donnerstagabend mit 1:0 gewonnen. Trainer Peter Kunkel lobte nach dem Abpfiff Siegeswillen und Körpersprache seiner Mannschaft. Auch Trainerkollege Taskin Aksoy sah ein gutes und offenes Spiel.
Fortunas Ersatzkeeper Rensing bekam eine Belohnung
Rensing
Beim 3:0-Auswärtssieg von Fortuna Düsseldorf bekam Ersatztorhüter Michael Rensing in Sandhausen eine Belohnung. Interimstrainer Oliver Reck stellte den 29-jährigen Emsländer von Beginn an ins Tor. Im Zweikampf mit Fabian Giefer war’s erst der dritte Saisoneinsatz für den einstigen Bayern-Torsteher.
Der WM-Test als Witz
Kommentar
14 Fußball-Nationalspieler fehlen Bundestrainer Joachim Löw wegen des Pokal-Finales zwischen Bayern München und Borussia Dortmund beim WM-Test am 13. Mai gegen Polen. Der Test verkommt zum Witz. Ein Kommentar.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?