Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Basketball

Ulms Siegesserie reißt, Bayern holt Arbeitssieg

10.11.2012 | 22:58 Uhr

Die Siegesserie von Vizemeister ratiopharm Ulm in der Bundesliga ist gerissen. Am achten Spieltag verlor das Team nach Verlängerung gegen die Telekom Baskets Bonn mit 103:107.

Ulm (SID) - Die beeindruckende Siegesserie von Vizemeister ratiopharm Ulm in der Basketball-Bundesliga ist gerissen. Am achten Spieltag musste sich die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath nach zuvor sechs Ligasiegen in Folge den Telekom Baskets Bonn mit 103:107 (92:92, 54:48) nach Verlängerung geschlagen geben, steht aber weiter an der Tabellenspitze. Zudem kehrte Bayern München gegen TBB Trier durch einen 72:66 (34:29)-Sieg in die Erfolgsspur zurück. Die Artland Dragons fuhren bei Schlusslicht LTi Giessen 46ers einen 86:82 (45:37)-Erfolg ein.

Jared Jordan hatte die Bonner in Ulm mit seinem Wurf aus dem Feld in die Verlängerung gerettet, anschließend stellte Benas Veikalas mit zwei erfolgreichen Dreiern in Folge die Weichen auf Sieg für die Gäste. Über die gesamte Spieldauer sorgte vor allem Jordan mit 22 Punkten für den Erfolg des Überraschungssiegers. John Bryant und Per Günther überzeugten mit ebenfalls jeweils 22 Zählern bei den Ulmern.

Die Münchner stellten durch den fünften Saisonsieg eine Woche nach der 59:68-Niederlage in Würzburg den Anschluss zur Spitzengruppe wieder her. Für die Bayern war Tyrese Rice mit 16 Punkten bester Werfer. Jermaine Bucknor und Barry Stewart waren mit jeweils 14 Zählern für die Gäste die erfolgreichsten Korbjäger.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Ohlbrecht will es Kritikern zeigen - "Bin erwachsener"
Basketball
Nichts wie weg! Für Tim Ohlbrecht konnte es vor zwei Jahren nicht weit genug raus gehen aus Deutschland.
Bayern-Basketballern gelingt erster Sieg in Euroleague
Basketball
Die Basketballer des FC Bayern München haben dank einer beherzten Vorstellung den ersten Sieg in der diesjährigen Euroleague geschafft. Der deutsche Meister rang den griechischen Champion Panathinaikos Athen mit 81:75 (32:35) nieder.
Oldenburg rutschte bei Phoenix Hagen schon mehrmals aus
Phoenix Hagen
Es gibt ja Spitzenteams der Basketball-Bundesliga, die nicht gerne zum Ischeland kommen: Alba Berlin vor allem, aber auch die EWE Baskets Oldenburg erlebten hier schon drei Schlappen. Die Favoritenrolle haben die Niedersachsen dennoch, wenn sie am Samstag um 20.30 Uhr bei Phoenix Hagen antreten.
Bundestrainer-Kandidat Fleming: Nowitzki wichtig
Basketball
Der als neuer Basketball-Bundestrainer gehandelte Chris Fleming hat die Bedeutung einer Teilnahme von Dirk Nowitzki bei der EM im kommenden Jahr unterstrichen.
Bremerhavens Blackout: Erstes Viertel ohne Punkt
Basketball
So lange hat Trainer Calvin Oldham noch nie auf die ersten Punkte seines Bremerhavener Basketball-Teams warten müssen. Erst nach 10:44 Minuten sah der Coach der Eisbären endlich die ersten beiden Zähler.