Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Basketball

"Transatlantic Partnership Award" für Nowitzki

05.10.2012 | 19:53 Uhr

Basketballstar Dirk Nowitzki ist in Berlin mit dem "Transatlantic Partnership Award" ausgezeichnet worden.

Berlin (SID) - Basketballstar Dirk Nowitzki ist in Berlin mit dem "Transatlantic Partnership Award" ausgezeichnet worden. Der 34-Jährige wurde einen Tag vor dem Gastspiel der Dallas Mavericks bei Bundesligist Alba Berlin von der Amerikanischen Handelskammer in Deutschland für die Arbeit seiner Stiftungen und sein gesellschaftliches Engagement gewürdigt.

"Ich habe beide Kulturen verinnerlicht. Deshalb ist es eine Ehre, diesen Award zu bekommen", sagte Nowitzki. Mit zwei Stiftungen in Würzburg und Dallas hilft der Nationalspieler sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen. "Es war mir von Anfang an ein Herzenswunsch, Kindern zu helfen", so Nowitzki.

Die Jury ehrte Nowitzki, der als erster Sportler ausgezeichnet wurde, als "transatlantischen Brückenbauer" und "German Maverick". Der NBA-Champion von 2011 sei "in Deutschland, den USA und weltweit als inoffizieller Botschafter Deutschlands umjubelt".

"Die Kinder lernen beim Sport soziale Kompetenzen wie Fairness, gegenseitige Anerkennung, Teamgeist und Konfliktfähigkeit. Sie lernen fürs Leben. Wer jungen Menschen solche Erfahrungen möglich macht, tut viel für die Gesellschaft und trägt damit zu einer besseren Welt von morgen bei", sagte Fred B. Irwin, Präsident der Amerikanischen Handelskammer in Deutschland.

Nowitzki ist der 26. Preisträger. Zuvor hatten Persönlichkeiten wie der frühere Bundesminister Otto Graf Lambdsdorff oder Computer-Milliardär Bill Gates die Auszeichnung erhalten.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Ohlbrecht will es Kritikern zeigen - "Bin erwachsener"
Basketball
Nichts wie weg! Für Tim Ohlbrecht konnte es vor zwei Jahren nicht weit genug raus gehen aus Deutschland.
Bayern-Basketballern gelingt erster Sieg in Euroleague
Basketball
Die Basketballer des FC Bayern München haben dank einer beherzten Vorstellung den ersten Sieg in der diesjährigen Euroleague geschafft. Der deutsche Meister rang den griechischen Champion Panathinaikos Athen mit 81:75 (32:35) nieder.
Oldenburg rutschte bei Phoenix Hagen schon mehrmals aus
Phoenix Hagen
Es gibt ja Spitzenteams der Basketball-Bundesliga, die nicht gerne zum Ischeland kommen: Alba Berlin vor allem, aber auch die EWE Baskets Oldenburg erlebten hier schon drei Schlappen. Die Favoritenrolle haben die Niedersachsen dennoch, wenn sie am Samstag um 20.30 Uhr bei Phoenix Hagen antreten.
Bundestrainer-Kandidat Fleming: Nowitzki wichtig
Basketball
Der als neuer Basketball-Bundestrainer gehandelte Chris Fleming hat die Bedeutung einer Teilnahme von Dirk Nowitzki bei der EM im kommenden Jahr unterstrichen.
Bremerhavens Blackout: Erstes Viertel ohne Punkt
Basketball
So lange hat Trainer Calvin Oldham noch nie auf die ersten Punkte seines Bremerhavener Basketball-Teams warten müssen. Erst nach 10:44 Minuten sah der Coach der Eisbären endlich die ersten beiden Zähler.