Skyliners trennen sich von Aufbauspieler Starks

Die Fraport Skyliners haben sich gegen eine Weiterverpflichtung von Aufbauspieler Markel Starks entschieden.

Frankfurt/Main.. Der Amerikaner war Anfang September mit einem Probevertrag über vier Wochen ausgestattet worden, konnte die Erwartungen beim Frankfurter Basketball-Bundesligisten aber nicht erfüllen. Zuletzt fiel er zudem wegen einer Verletzung am Sprunggelenk aus. Schon vor einigen Tagen hatten die Hessen in Kwame Vaughn einen neuen Point Guard geholt.